+
Fette Baute: Ein Aufsteller mit der Aufschrift "Eurojackpot rund 75.000.000€ in der 1. Klasse. Gewinnwahrscheinlichkeit rund 1:95 Mio." wiebt vor einem Lottoladen in Berlin. Foto: Susann Prautsch

Am Freitag wird es spannend

75 Millionen Euro im Lottojackpot

Helsinki - In der Lotterie Eurojackpot geht es heute um 75 Millionen Euro. Nachdem achtmal in Folge der Topf nicht geknackt worden war, haben jetzt Tipper aus 17 europäischen Ländern die Chance auf diesen Riesen-Gewinn.

Sieben Richtige und 90 Millionen Euro Höchstgewinn - einen Spieler aus Tschechien machte die Eurojackpot-Lotterie im Mai 2015 zum Multimillionär. Doch selbst wer sich mit dem Mindestgewinn von 10 Millionen zufrieden geben würde, braucht extrem viel Glück. Denn die Chance auf den Jackpot liegt bei 1 zu 95 344 200.

Für Deutschland wäre es eine Rekord-Summe. Im Dezember 2014 hat ein Spieler aus Hessen mit 59 Millionen Euro den bislang höchsten Gewinn bei einer staatlichen Lotterie eingefahren.

Der Rekord beim Eurojackpot liegt bei 90 Millionen Euro. Diese Summe sicherte sich im Mai 2015 ein Tipper aus Tschechien. Gesteigert werden kann der Betrag nicht mehr, der Eurojackpot ist gedeckelt.

Anders als beim deutschen Traditionsspiel Lotto 6 aus 49 können beim Eurojackpot Spieler aus 17 europäischen Ländern mitspielen. Um den Jackpot zu knacken, müssen 5 aus 50 sowie 2 aus 10 Zahlen richtig getippt werden. Die statistische Wahrscheinlichkeit, dies zu schaffen, liegt laut Westlotto bei 1 zu 95 Millionen.

Information zum Eurojackpot

Infos zur Spielsucht

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klinikbrand mit zwei Toten: Schrecklicher Verdacht

Bochum - Ein Feuer ließ die Bochumer Klinik zur Todesfalle werden. Zwei Menschen sterben. Die Polizei hat einen ersten schrecklichen Verdacht, was den Brand ausgelöst …
Klinikbrand mit zwei Toten: Schrecklicher Verdacht

Mordfall Höxter: Weiteres Opfer erhebt schwere Vorwürfe

Höxter - Jahrelang hielt ein Paar aus Höxter Frauen gefangen und quälte sie, zwei der Opfer starben. Jetzt gibt es erstmals auch Vergewaltigungsvorwürfe.
Mordfall Höxter: Weiteres Opfer erhebt schwere Vorwürfe

Zika-Alarm in Südostasien   

Zika im Urlaubsparadies: In Thailand wird das Virus erstmals bei Babys mit Schädelfehlbildungen nachgewiesen. Deutsche stecken sich auf den Malediven an. Breitet sich …
Zika-Alarm in Südostasien   

Wildpilze oft mit Quecksilber belastet

Berlin (dpa) - Wildpilze sind Untersuchungen zufolge stärker mit Schwermetallen belastet als andere Lebensmittel. Bei Tests von 164 Wildpilz-Proben fanden sich durchweg …
Wildpilze oft mit Quecksilber belastet

Kommentare