1 von 13
Ein Klassiker der Unglücksbringer. Gehe nie unter einer Leiter hindurch.
2 von 13
Bei ihm naht kein Unglück. Doch zündet man sich eine Zigarette mit einer Kerze an, so verheißt dies Unheil. Außerdem soll eine solche Tat einem Seemann den Tod bringen.
3 von 13
Scherben bringen Glück - aber zerbricht man teures Porzellan, so soll das das Gegenteil bewirken.
4 von 13
Schlechte Laune, Unglück und der Tag ist sowieso gelaufen. Bloß nicht mit dem falschen Fuß zuerst aufstehen... doch welcher ist das eigentlich? Die Antwort sehen Sie im nächsten Bild.
5 von 13
Die beiden machen es richtig. Der erste Schritt sollte nie mit links erfolgen, denn das bringt Unglück - sagt man zumindest.
6 von 13
Diese Dame sollte laut einem Aberglauben nicht an Bord gehen, denn Frauen auf Schiffen sollen ebenfalls Unglück bringen.
7 von 13
Sie sitzt brav da, doch wehe, sie kreuzt einem von links den Weg. Schwarze Katzen gelten von jeher als Unglücksbringer.
8 von 13
Sieben Jahre Pech soll es bringen, wenn man einen Spiegel zerbricht. Also, liebe Damen, Vorsicht!

Freitag, der 13. und weitere Unglücksbringer

Es ist wieder soweit, ein Freitag, der 13. hat sich angekündigt. Doch es gibt viele weitere Formen von Unglücks-Aberglauben. Sehen Sie hier eine Auswahl von Unheilsboten.

Meistgesehene Fotostrecken

Zugunglück bei Bad Aibling: Politiker bekunden Beileid

Zugunglück bei Bad Aibling: Politiker bekunden Beileid

Im Laufe des Dienstags sind Kräne in Bad Aibling eingetroffen. Jetzt werden die Waggons geborgen. Die Bilder vom Mittwoch.
Zugunglück bei Bad Aibling: Politiker bekunden Beileid
Spektakulärer Unfall: Bus steht auf Brückengeländer

Spektakulärer Unfall: Bus steht auf Brückengeländer

Mainz - Ein Unfall wie in einem Hollywood-Film: Ein Bus stellt sich nach einem Zusammenstoß mittig auf ein Brückengeländer. Eine wackelige Angelegenheit für die Insassen.
Spektakulärer Unfall: Bus steht auf Brückengeländer
Polizei: Kein Vermisster mehr nach Zugunglück in Oberbayern

Polizei: Kein Vermisster mehr nach Zugunglück in Oberbayern

Es war das schwerste Zugunglück in Bayern seit mehr als 40 Jahren: Zwei Züge rasen am Dienstag in Bad Aibling ineinander, mindestens zehn Menschen sterben, Dutzende …
Polizei: Kein Vermisster mehr nach Zugunglück in Oberbayern
Schweres Zugunglück in Oberbayern

Schweres Zugunglück in Oberbayern

Bad Aibling - Bei einem Zugunglück in Bad Aibling gibt es mehrere Tote. Zwei Meridian-Züge sind aufeinander geprallt. Es gibt 108 Verletzt und mindestens neun Tote. Wir …
Schweres Zugunglück in Oberbayern

Kommentare