Ins Affenwaisenhaus

Affenbaby Rieke nimmt Abschied von Berlin

Berlin - Heute heißt es Abschied nehmen von Berlins heiß geliebtem Affenbaby Rieke. Der kleine Orang-Utan reist mit Tierarzt und Pfleger in einem Transportwagen ins englische Dorset.

Das Orang-Utan-Baby Rieke ist auf dem Weg von Berlin in sein künftiges Affen-Domizil in Großbritannien. Das sagte eine Sprecherin des Berliner Zoos am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Das Orang-Utan-Mädchen ist mit dem Auto unterwegs und wird durch den Kanaltunnel auf die Insel gebracht. Begleitet wird sie von Zoo-Tierarzt André Schüle und von einem Pfleger. Die am 12. Januar in Berlin geborene Rieke soll in der Monkey World in Wool (Grafschaft Dorset) mit mehr als 250 anderen Affen leben. Darunter sind auch rund 60 Schimpansen.

Eine solche Menschenaffen-Kita kann ihr der Berliner Zoo nicht bieten. Rieke wurde nach der Geburt von ihrer Mutter verstoßen. Zoo-Mitarbeiter zogen das Äffchen bisher mit der Flasche auf.

Sooo süß! Orang-Utan-Baby Rieke beim ersten Fotoshooting

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und 46 Verletzte bei Blitzeinschlägen

Hoppstädten/Lauterecken - Bei blauem Himmel geht ein Jugendfußballspiel gerade zu Ende, als völlig unerwartet der Blitz einschlägt. Der Schiedsrichter wird direkt …
Ein Toter und 46 Verletzte bei Blitzeinschlägen

Viele Verletzte und ein Toter nach Blitzeinschlägen

Jähes Ende eines schönen Tags. In Rheinland-Pfalz, Frankreich und Polen schlagen Blitze ein - mit schlimmen Folgen: Ein Mensch stirbt, zahlreiche werden verletzt - …
Viele Verletzte und ein Toter nach Blitzeinschlägen

18-Jähriger misshandelt: Angeblich Strafe für Vergewaltigung

Sie sollen ihr Opfer in einen Wald gelockt und schwer misshandelt haben: Zwei Jugendliche und ein 19-Jähriger kommen wegen des Verdachts des versuchten Mordes in …
18-Jähriger misshandelt: Angeblich Strafe für Vergewaltigung

Raubüberfall auf Luxusuhrengeschäft am Berliner Kudamm

Erst rammen die Täter mit einem Auto die Eingangstür eines Geschäfts für Luxusuhren, dann stürmen sie den Laden. Dabei fallen Schüsse.
Raubüberfall auf Luxusuhrengeschäft am Berliner Kudamm

Kommentare