Ins Affenwaisenhaus

Affenbaby Rieke nimmt Abschied von Berlin

Berlin - Heute heißt es Abschied nehmen von Berlins heiß geliebtem Affenbaby Rieke. Der kleine Orang-Utan reist mit Tierarzt und Pfleger in einem Transportwagen ins englische Dorset.

Das Orang-Utan-Baby Rieke ist auf dem Weg von Berlin in sein künftiges Affen-Domizil in Großbritannien. Das sagte eine Sprecherin des Berliner Zoos am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Das Orang-Utan-Mädchen ist mit dem Auto unterwegs und wird durch den Kanaltunnel auf die Insel gebracht. Begleitet wird sie von Zoo-Tierarzt André Schüle und von einem Pfleger. Die am 12. Januar in Berlin geborene Rieke soll in der Monkey World in Wool (Grafschaft Dorset) mit mehr als 250 anderen Affen leben. Darunter sind auch rund 60 Schimpansen.

Eine solche Menschenaffen-Kita kann ihr der Berliner Zoo nicht bieten. Rieke wurde nach der Geburt von ihrer Mutter verstoßen. Zoo-Mitarbeiter zogen das Äffchen bisher mit der Flasche auf.

Sooo süß! Orang-Utan-Baby Rieke beim ersten Fotoshooting

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Treppensturz? Mutter vergräbt Leiche der Tochter (5) im Wald

Kaiserslautern - Das Jugendamt sie in seine Obhut nehmen will, ist das fünfjährige Mädchen nicht da. Die Mutter führt die Polizei zu ihrer Leiche in den Wald - und …
Treppensturz? Mutter vergräbt Leiche der Tochter (5) im Wald

53-Jähriger tötet Frau und Stieftöchter mit Beil

Ravensburg - Eine unfassbare Bluttat erschüttert Ravensburg: Dort hat ein 53-Jähriger gestanden, seine Frau (37) sowie seine beiden Stieftöchter getötet zu haben. Die …
53-Jähriger tötet Frau und Stieftöchter mit Beil

Dieses Bild lässt uns alle ein wenig aufatmen

Cambridge - Im vergangenen Jahr erreichte das Ozonloch über der Antarktis Rekord-Ausmaße. Eine neue Untersuchung lässt jedoch vermuten, dass sich die Schutzschicht der …
Dieses Bild lässt uns alle ein wenig aufatmen

Deutscher Tourist in Machu Picchu tödlich verunglückt

Lima - Weil er einen besonders spektakulären Schnappschuss von Machu Picchu, der peruanischen Inka-Ruinenstätte in den Anden, machen wollte, ließ sich ein Deutscher zu …
Deutscher Tourist in Machu Picchu tödlich verunglückt

Kommentare