Er soll Beihilfe geleistet haben

Versuchter Mord: Anklage gegen Ulmer Rocker

Ulm - Ein Mitglied der Bandidos in Ulm soll sich am Mordversuch an dem Präsidenten eines verfeindeten Rockerclubs aus Neu-Ulm beteiligt haben. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben.

Die Staatsanwaltschaft hat laut Mitteilung vom Mittwoch Anklage gegen den 33-Jährigen wegen Beihilfe zum versuchten Mord erhoben. Er soll einen Besuch der Gruppierung Rock Machine MC in einem Ulmer Rotlichtlokal als Provokation empfunden haben. Den Ermittlungen zufolge schossen Bandenfreunde des 33-Jährigen bei einem Racheakt mehrfach auf das Auto und in das Haus des MC-Präsidenten. Der Beschuldigte habe während der Tat im Auto mit laufendem Motor gewartet und tauchte später unter. Er wurde in Ungarn festgenommen, nach Deutschland ausgeliefert und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geparden setzen auf Glück und ihre gute Nase

In den Weiten der Savanne kann man sich schnell mal aus den Augen verlieren. Für lange Strecken zurücklegende und nicht zu lautem Suchgebrüll fähige Tiere wie die …
Geparden setzen auf Glück und ihre gute Nase

Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen

Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 7. Dezember 2016.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen

Frau in Brand gesteckt: Sie stirbt in Klinik

Kronshagen/Kiel - Grauenhafte Szenen in Kronshagen bei Kiel: Auf offener Straße hat dort ein Mann seine getrennt von ihm lebende Ehefrau mit einer brennbaren Flüssigkeit …
Frau in Brand gesteckt: Sie stirbt in Klinik

Flugzeugabsturz in Pakistan: Alle Insassen gestorben

Islamabad - Ein Passagierflugzeug mit 48 Menschen an Bord ist am Mittwoch kurz vor Islamad abgestürzt, nachdem die Maschine zuvor vom Radar verschwunden war. Laut der …
Flugzeugabsturz in Pakistan: Alle Insassen gestorben

Kommentare