Waren es Hacker?

Apotheke zeigt Erotikfilm im Schaufenster

München - Schaulustige spätabends vor einer Apotheke in der Altstadt - das kam Zivilbeamten der Münchner Polizei merkwürdig vor. Sie staunten nicht schlecht, als sie sahen, was da los war.

Immer wieder blieben Menschen vor dem Schaufenster stehen und machten Fotos. Wie die Beamten feststellten, lief dort am Mittwochabend auf drei Monitoren ein Erotikfilm. Die Inhaberin der Apotheke konnte nicht erreicht werden. Nach etwa zweieinhalb Stunden wurden die Monitore in der Nacht abgeschaltet. 

Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, sei nun Teil der Ermittlungen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ermittelt wird wegen Verbreitung pornografischer Schriften.

Weitere Informationen und das Originalvideo finden Sie auf tz.de.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Innensenator: "U-Bahnhöfe dürfen keine Angsträume sein"

Berlin (dpa) - Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) hat den Angriff auf eine 26-jährige Frau in einem Neuköllner U-Bahnhof scharf verurteilt. "Es ist vor allem …
Innensenator: "U-Bahnhöfe dürfen keine Angsträume sein"

Dieser Schwanz ist eine wissenschaftliche Sensation

Myanmar - 99 Millionen Jahre nachdem Baumharz ein gefiedertes Lebewesen umhüllte, hat ein Wissenschaftler zufällig ein Stück davon gefunden. Doch der …
Dieser Schwanz ist eine wissenschaftliche Sensation

Slowakische Universität in Flammen - Video

Kosice - Meterhohe Flammen schlagen in den Nachthimmel, herabstürzende Dachteile gefährden die Feuerwehrleute. Eine der wichtigsten Bildungseinrichtungen der Slowakei …
Slowakische Universität in Flammen - Video

Weil er sein Opfer heiratet: Vergewaltiger entgeht Hinrichtung

Teheran - Einem Iraner, der die Nachbarstochter vergewaltigt hatte, drohte die Todesstrafe. Doch dann kam die Mutter seines Opfers mit einem unerwarteten Vorschlag.
Weil er sein Opfer heiratet: Vergewaltiger entgeht Hinrichtung

Kommentare