+
Polizist bei einer LKW-Kontrolle: Auf der A1 zwischen Bremen - Köln will die Polizei Lastwagen auf manipulierte Fahrtenschreiber Kontrollieren. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv

Autobahnpolizei macht Jagd auf manipulierte Lastwagen

Garenfeld (dpa) - Die nordrhein-westfälische Autobahnpolizei geht an der Autobahn 1 Bremen - Köln auf die Jagd nach manipulierten Fahrtenschreibern. Hintergrund sind eine gestiegene Zahl von Stauunfällen mit Beteiligung von Lastwagen.

Im ersten Halbjahr dieses Jahres verursachten 94 Lastwagen-Fahrer auf NRW-Autobahnen an Stauenden schwere Verkehrsunfälle mit Toten und Verletzten. Eine der Ursachen dafür seien Manipulationen an den Fahrzeugen.

Innenminister Ralf Jäger (SPD) will während der Großkontrolle an der Raststätte Lennhof bei Hagen über die Lage sprechen. Unter anderem können Eingriffe an Fahrtenschreibern zu längeren Lenkzeiten, höherer Geschwindigkeit oder auch zum Ausfall für Assistenzsystemen führen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geiselnahme in Pariser Reisebüro: Bewaffneter flieht

Paris - Ein mit einer Handfeuerwaffe bewaffneter Mann hat am Freitagabend in einem Reisebüro in Paris mehrere Geiseln genommen. Kurz darauf ergriff er die Flucht.
Geiselnahme in Pariser Reisebüro: Bewaffneter flieht

Berliner Senat vermittelte Kinder an Pädophile

Berlin - Wissenschaftler haben das makabre „Experiment“ aus dem Berlin der 1970er-Jahre untersucht, bei dem Pädophile als Pflegeväter für Straßenjungen fungierten - und …
Berliner Senat vermittelte Kinder an Pädophile

Entwarnung nach Bombendrohung am Magdeburger Hauptbahnhof

Magdeburg - Der Magdeburger Hauptbahnhof ist am Freitagnachmittag wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Doch die eingesetzten Sprengstoffsuchhunde fanden nichts.
Entwarnung nach Bombendrohung am Magdeburger Hauptbahnhof

Obama lässt Weihnachtsbaum am Weißen Haus erstrahlen

Washington - Gemeinsam mit Ehefrau Michelle und Tochter Sasha hat der scheidende US-Präsident Barack Obama den Weihnachtsbaum am Weißen Haus zum Leuchten gebracht.
Obama lässt Weihnachtsbaum am Weißen Haus erstrahlen

Kommentare