+
Der Bauarbeiter hatte erst seinen zweiten Arbeitstag bei der Baufirma in Los Angeles.

50 Stockwerke tief

Bauarbeiter fällt von Wolkenkratzer in Los Angeles

Los Angeles - Ein Arbeiter ist in Los Angeles aus mehr als 50 Stockwerken Höhe eines im Bau befindlichen Wolkenkratzers gefallen.

Der Mann stürzte tödlich auf ein vorbeifahrendes Auto, wie der Sender KTLA am Donnerstag unter Berufung auf die Feuerwehr berichtete. Nach Angaben der Baufirma habe der Mann erst seinen zweiten Arbeitstag gehabt. Die Unfallursache blieb zunächst unklar. Die Autofahrerin kam verletzt ins Krankenhaus. Die Bauarbeiten am Wilshire Grand Tower laufen seit 2013. Das 335 Meter hohe Hochhaus soll, wenn es fertig ist, das höchste Gebäude der USA westlich des Mississippi sein.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nazi-Goldzug: Suche abgebrochen

Walbrzych/Warschau - Nach zwei Wochen vergeblichen Suchens brechen die Hobbyhistoriker ihre Zelte in Walbrzych wieder ab. Vom mit Nazi-Gold befüllten Zug fanden sie …
Nazi-Goldzug: Suche abgebrochen

Schüsse bei Zwangsräumung in Sachsen-Anhalt

Reuden - Die Zwangsräumung eines Gehöftes in Sachsen-Anhalt geriet außer Kontrolle: Demonstranten warfen mit Steinen und der Hausbewohner lieferte sich einen …
Schüsse bei Zwangsräumung in Sachsen-Anhalt

DWD: "Längste und letzte Hitzewelle des Jahres"

Offenbach (dpa) - Gerade noch rechtzeitig zum Ende des meteorologischen Sommers ist noch einmal Badewetter in Deutschland. "Hoch Gerd beschert uns die stabilste …
DWD: "Längste und letzte Hitzewelle des Jahres"

"Längste und letzte Hitzewelle des Jahres" hat begonnen

Offenbach (dpa) - Gerade noch rechtzeitig zum Ende des meteorologischen Sommers ist noch einmal Badewetter in Deutschland. "Hoch Gerd beschert uns die stabilste …
"Längste und letzte Hitzewelle des Jahres" hat begonnen

Kommentare