Im Fall des getöteten Ehepaars im bayerischen Kösching sind die Hintergründe weiter unklar. Foto: Friso Gentsch/Symbol
+
Im Fall des getöteten Ehepaars im bayerischen Kösching sind die Hintergründe weiter unklar.

Haftbefehl gegen 68-Jährigen

Tochter und Schwiegersohn erschossen

Kösching - Seine Tochter und den Schwiegersohn soll ein Rentner in Bayern erschossen haben. Wie die Polizei mitteilte, wurde gegen den 68-Jährigen aus Kösching Haftbefehl erlassen.

Beamte entdeckten die Leichen der 39-Jährigen und ihres 35-jährigen Partners im Haus des Tatverdächtigen. Die Ermittler stellten in dem Wohnhaus zudem eine Pistole sicher. Ob es die Tatwaffe war, blieb zunächst unklar. Der 68-Jährige habe keine Erlaubnis für den Besitz der Waffe, teilte die Polizei weiter mit. Die Hintergründe des Familiendramas waren zunächst unklar. Ein Zeuge hatte am Tatabend Schüsse gehört und die Polizei gerufen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kassel: Neonazi zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt

Kassel - Schon oft hat der Angeklagte Bernd T. gezeigt, dass ihm am Rechtsstaat nichts liegt. Nun wurde der Gründer des rechtsextremen Vereins „Sturm 18“ verurteilt.
Kassel: Neonazi zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt

Forscher: Hitlers Bruder Otto starb an einem Wasserkopf

Braunau - Der Verein für Zeitgeschichte Braunau hat in Archiven der örtlichen Pfarrei eine Entdeckung gemacht, die Aufschluss über den späteren Weg von Adolf Hitler …
Forscher: Hitlers Bruder Otto starb an einem Wasserkopf

Erneut Schauer und Gewitter

Offenbach (dpa) - Heute gibt es in Richtung Norden und Osten teils kräftige Schauer und Gewitter, auch Unwetter sind mit dabei.
Erneut Schauer und Gewitter

Kokain in Brustimplantaten geschmuggelt: Haftstrafe für Frau

Frankfurt/Main - Wegen Schmuggels von Kokain in ihren Brustimplantaten ist eine Frau in Frankfurt zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden.
Kokain in Brustimplantaten geschmuggelt: Haftstrafe für Frau

Kommentare