1 von 4
Erstmals seit 1897 ist der Vulkan Mount Tongariro auf der neuseeländischen Nordinsel ausgebrochen.
2 von 4
Er bedeckte Häuser, Straßen und Felder mit einer dicken Staubschicht.
3 von 4
Hunderte Reisende strandeten, weil die Behörden wegen schlechter Sicht die Hauptverbindung zwischen der Hauptstadt Wellington und Auckland in der Nacht sperrten.
4 von 4
Die Aschewolke driftete mehr als 200 Kilometer nach Osten bis zur Küstenstadt Napier.

Bilder: Tongariro spuckt Asche und Feuer

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tote und zahlreiche Verletzte bei Zugunglück nahe New York

Hoboken - Bei einem Zugunglück nahe New York sind zahlreiche Menschen verletzt worden. US-Medien berichteten am Donnerstag von mehr als hundert Verletzten und auch Toten.
Tote und zahlreiche Verletzte bei Zugunglück nahe New York

Oktoberfest 2016: Die bisher schönsten Wiesn-Momente 

München - Der Himmel ist blau, der Duft von gebrannten Mandeln liegt in der Luft und man sieht überall Trachtenträger. Es ist Oktoberfestzeit. Wir haben für Sie die …
Oktoberfest 2016: Die bisher schönsten Wiesn-Momente 

Bilder aus Paris: Schüsse in Supermarkt - Täter verschanzt sich

Paris - Zwei Menschen sind vor einem Supermarkt in Port-Marly westlich von Paris durch Schüsse schwer verletzt worden. Bei den Opfern soll es sich um eine 57-jährige …
Bilder aus Paris: Schüsse in Supermarkt - Täter verschanzt sich

Die Bilder der Steinwurf-Tragödie auf der A7

Heidenheim - Es ist der Alptraum jedes Autofahrers: Auf der A7 wird ein Stein vor den Wagen einer jungen Familie geworfen. Die Mutter schwebt in Lebensgefahr, der Vater …
Die Bilder der Steinwurf-Tragödie auf der A7

Kommentare