Der Bus war auf einer Landstraße aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Foto: Hit Radio FFH/Oliver Klein/dpa
+
Der Bus war auf einer Landstraße aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. 

Bus mit Schulkindern fährt in Böschung: 15 Leichtverletzte

Büdingen/Friedberg - 15 Schulkinder sind bei einem Busunfall in Hessen leicht verletzt worden.

Der Bus sei am Freitagmorgen auf einer Landstraße in der Nähe von Büdingen bei Frankfurt nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in eine Böschung gefahren, sagte ein Polizeisprecher. Die leicht verletzten Schüler seien vorsorglich für Untersuchungen ins Krankenhaus gekommen.

Insgesamt waren den Angaben zufolge 19 Kinder und Jugendliche an Bord des Busses, der auf dem Weg zu einer Gesamtschule war. Die vier unverletzten jungen Fahrgäste wurden zunächst in ein Bürgerhaus gebracht, wo sie von ihren Eltern abgeholt werden konnten. "Es ist noch relativ glimpflich ausgegangen", sagte der Polizeisprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reutlingen gedenkt getöteter Frau mit Trauermarsch

Reutlingen - Nach der Tötung einer 45-jährigen Frau auf offener Straße in Reutlingen ist mit einem Trauermarsch an das Opfer erinnert worden.
Reutlingen gedenkt getöteter Frau mit Trauermarsch

Papst wünscht sich unbequeme Jugendliche

Krakau - Eindringlich redet der Papst der Jugend ins Gewissen. „Sofa-Jugendliche“ brauche heute keiner. Auch für die Priester hat Franziskus eine ungemütliche Botschaft.
Papst wünscht sich unbequeme Jugendliche

Über 50 Teilnehmer ermitteln Arschbomben-Weltmeister

Sindelfingen - Wer schafft die schönste „Arschbombe“ der Welt? Darum wetteiferten am Samstag mehr als 50 Frauen und Männer im Freibad von Sindelfingen in …
Über 50 Teilnehmer ermitteln Arschbomben-Weltmeister

Keine Schäden bei Seebeben westlich von Kreta

Athen/Chania (dpa) - Ein Seebeben hat sich südwestlich der Mittelmeerinsel Kreta ereignet. Gespürt wurde der Erdstoß vor allem im Umland der Hafenstadt Chania. Verletzte …
Keine Schäden bei Seebeben westlich von Kreta

Kommentare