+
Ein DHL-Flieger kam bei Bergamo von der Landebahn ab. 

Im norditalienischen Bergamo

DHL-Flieger kracht in Planke und landet auf der Straße

Bergamo - Ein Flieger des Paketdienstes DHL kommt am Flughafen Bergamo in Italien von der Landebahn ab und durchbricht einen Zaun. Verletzte gibt es glücklicherweise nicht. 

Die Maschine kam aus Paris und war um kurz nach 4.00 Uhr durch einen Zaun gebrochen und auf einer Straße gelandet. Ein Glück: Zu diesem Zeitpunkt war dort laut italienischen Medienberichten niemand unterwegs. 

Nach einigen Stunden nahm der Flughafen in Norditalien seinen Betrieb wieder auf, teilten die Betreiber mit. Dennoch mussten sie am Morgen nach dem Unglück einige Flüge streichen oder nach Mailand umleiten. 

Fotos auf Twitter zeigen, dass die Boeing 737 durch die Leitplanke gefahren ist und die Straße versperrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Nachbeben erschüttern Salomonen-Inseln

Kirakira - Die Erde kommt nicht zur Ruhe: Nach einem heftigen Beben der Stärke 7,8 sorgen zahlreiche Nachbeben im pazifischen Inselstaat Salomonen für Unruhe. Meterhohe …
Mehrere Nachbeben erschüttern Salomonen-Inseln

Terrorverdächtiger in Rotterdam festgenommen

Rotterdam - Eine Sondereinheit der Polizei hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft einen Terrorverdächtigen in Rotterdam festgenommen. Bei ihm wurde unter anderem ein …
Terrorverdächtiger in Rotterdam festgenommen

Frauen sprengen sich in Nigeria in die Luft - dutzende Tote

Madagali - Zwei Frauen sprengen sich auf einem belebten Markt in die Luft. Mindestens 56 Menschen kommen dabei ums Leben. Alles deutet auf islamistischen Terror hin.
Frauen sprengen sich in Nigeria in die Luft - dutzende Tote

Frankfurter Sicherheitsdienst: Raucher verjagt - Dealer verschont

Frankfurt - Das Bahnhofsviertel in der Main-Metropole ist schon lange verschrien: Dealer verkaufen hier ihre Drogen und die Junkies konsumieren sie meist noch an Ort und …
Frankfurter Sicherheitsdienst: Raucher verjagt - Dealer verschont

Kommentare