+
Auch bei Sex im Urlaub wird immer öfter das Kondom ausgepackt. Foto: Oliver Berg/Archiv

Die meisten nutzen bei spontanem Sex Kondome

Düsseldorf (dpa) - Bei spontanem Sex schützen sich immer mehr Paare mit Präservativen. Nach einer Untersuchung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gaben 2014 zwei Drittel der Befragten an, bei spontanen Sexualkontakten immer Kondome verwendet zu haben. 2009 waren es nur 54 Prozent.

Auch bei Sex mit unbekannten Partnern oder Partnerinnen im Urlaub wird den Angaben zufolge immer öfter das Kondom ausgepackt. 84 Prozent der 16- bis 44-Jährigen gaben an, Präservative benutzt zu haben.

Die BZgA veröffentlichte die repräsentativen Zahlen beim Deutsch-Österreichischen Aids-Kongress in Düsseldorf.

Kurzbericht der BGzA

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maus an Bord sorgt für zweitägige Verzögerung bei Flug

Bamako/Paris - Wegen einer Maus an Bord hat eine Maschine der Fluggesellschaft Air France zwei Tage lang im westafrikanischen Mali festgesessen. 
Maus an Bord sorgt für zweitägige Verzögerung bei Flug

Polizei nimmt 32 Rocker in Gewahrsam

Bielefeld (dpa) - Mit einem Großeinsatz hat die Polizei im Raum Bielefeld ein Aufeinandertreffen rivalisierender Rockergruppen verhindert. Nach Informationen über eine …
Polizei nimmt 32 Rocker in Gewahrsam

Künftiger Limburger Bischof Bätzing zieht nicht in Edel-Residenz

Trier/Limburg - Der künftige Bischof von Limburg, Georg Bätzing, wird nicht die von seinem umstrittenen Vorgänger für viele Millionen Euro aufwendig umgebaute …
Künftiger Limburger Bischof Bätzing zieht nicht in Edel-Residenz

Osthessen: Känguru springt über Zaun und verschwindet

Nentershausen - Ein Känguru ist in Osthessen über den 2,50 Meter hohen Zaun seines Geheges gesprungen und im Wald verschwunden.
Osthessen: Känguru springt über Zaun und verschwindet

Kommentare