+
An der Universität Braunschweig wurde ein 20 Jahre altes Klavier gestohlen.

Gelassene Ganoven

Dreister Klavier-Klau an der Uni

Braunschweig - Man sollte meinen, dass es schwieriger wäre, ein 250 Kilogramm schweres Klavier zu stehlen - doch zwei Diebe hatten an der Uni Braunschweig leichtes Spiel.

Die beiden Männer rollten das etwa 250 Kilogramm schwere Instrument zunächst aus einem Raum und schleppten es dann einige Stufen zu einem Fahrstuhl hoch, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Ein Mitarbeiter traf die Diebe zufällig und sprach sie an, die beiden versicherten jedoch, dass sie das Klavier vom zweiten Stock in ein Restaurant im sechsten Stock bringen sollten. In Wirklichkeit fuhren die Gauner jedoch mit ihrer Beute ins Erdgeschoss und transportierten das rund 20 Jahre alte Instrument ab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdächtiger Koffer: Essener Hauptbahnhof evakuiert

Essen - Nach dem Fund eines herrenlosen Koffers an einer Straßenunterführung wird der Essener Hauptbahnhof geräumt und der Zugverkehr eingestellt. Der Grund ist ein …
Verdächtiger Koffer: Essener Hauptbahnhof evakuiert

Leben im All? Forscher machen Sensations-Beobachtung

Washington - Ein Experte spricht von einem "der vielversprechendste Orte, der im Sonnensystem möglicherweise Leben beheimaten könnte": Eine Entdeckung weckt Hoffnungen.
Leben im All? Forscher machen Sensations-Beobachtung

Für die Karriere verzichtet jeder Dritte auf Freizeit

Was sind die Deutschen bereit, für ihre beruflichen Erfolg zu opfern? Am ehesten Freizeit, viele gar nichts. Die Bereitschaft zu Sex mit dem Chef rangiert auf dem …
Für die Karriere verzichtet jeder Dritte auf Freizeit

SpaceX-Chef Musk träumt von Mars-Kolonie

Der Rote Planet könnte nach den Plänen des Milliardärs Elon Musk die neue Heimat für eine Million Menschen werden. Mit großen Raumschiffen will der Unternehmer die …
SpaceX-Chef Musk träumt von Mars-Kolonie

Kommentare