Im Einsatz: Drogenspürhund in der Dresdner Justizvollzugsanstalt Hammerweg. Foto: Matthias Hiekel/Archiv
+
Im Einsatz: Drogenspürhund in der Dresdner Justizvollzugsanstalt Hammerweg. Foto: Matthias Hiekel/Archiv

Drogenhandel in Gefängnissen reißt nicht ab

Stuttgart/Wiesbaden (dpa) - Drogen sind in Gefängnissen nach wie vor ein Problem. Das Bundeskriminalamt (BKA) hat im vergangenen Jahr insgesamt 1255 Fälle registriert, bei denen Betäubungsmittel in deutschen Gefängnissen sichergestellt wurden.

2013 waren es dem Amt zufolge noch 1232 Fälle. Über den tatsächlichen Umfang des Drogenhandels hinter Gittern sagen diese Zahlen allerdings nichts aus. "Sie können auch darauf hinweisen, dass die Qualität der Kontrollen besser geworden ist", sagte der baden-württembergische Vorsitzende des Bundes der Strafvollzugsbediensteten (BSDB), Alexander Schmid der Deutschen Presse-Agentur.

Drogen gelangen durch Insassen, Besucher, auf dem Postwege oder über Würfe über die Mauern ins Gefängnis. 

Meistgelesene Artikel

Riesen-Hai beißt Surfer in Australien Bein ab

Mandurah - Ein Riesen-Hai hat einen Surfer vor der australischen Küste angegriffen und schwer verletzt. Das Tier biss am Dienstag einen 29-Jährigen und trennte sein …
Riesen-Hai beißt Surfer in Australien Bein ab

Neuer Gotthard-Tunnel wird eröffnet

Zwei Riesenröhren machen den Bahnverkehr durch die Alpen so schnell wie nie zuvor. Der Gotthard-Basistunnel wird als Meisterleistung der Schweiz gefeiert. Deutschland …
Neuer Gotthard-Tunnel wird eröffnet

"Miss Germany" Lena Bröder trifft den Papst

Rust - Die katholische Religionslehrerin und amtierende „Miss Germany“ Lena Bröder (26) bekommt eine Audienz beim Papst. „Es geht für mich ein Lebenstraum in Erfüllung. …
"Miss Germany" Lena Bröder trifft den Papst

Nach Anschlag auf Asylunterkunft: Täter gehen ins Gefängnis

Zwickau - Nach einem Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft im sächsischen Crimmitschau müssen drei Männer für mehrere Jahre ins Gefängnis.
Nach Anschlag auf Asylunterkunft: Täter gehen ins Gefängnis

Kommentare