+
Ostsee-Idyll: Ein Fischkutter im Fischereihafen von Timmendorf auf der Ostseeinsel Poel. Foto: Jens Büttner

Vom Schwarzwald bis nach Brandenburg leichter Schneefall

Offenbach (dpa) - Heute fällt vor allem von Vorpommern über die Lausitz, Sachsen, Thüringen bis nach Franken sowie in Baden-Württemberg noch etwas Schnee. An Nord- und später auch Ostsee gibt es vereinzelte Schneeregen-, Regen- und Graupelschauer, eventuell auch mal ein kurzes Gewitter.

In den übrigen Regionen bleibt es meist trocken, vor allem im Nordwesten und an den Alpen scheint auch zeitweise die Sonne, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Örtlich hält sich auch ganztägig Nebel oder Hochnebel.

Die Höchstwerte liegen bei beständigem Nebel und im Bergland im leichten Frostbereich, sonst zwischen 0 und 3 Grad. Es weht ein meist schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Keine Monster": Psychologin über Mütter, die ihre Babys töten

München - "Diese Frauen sind keine bösartigen Monster." Interview mit Psychologin Isabella Heuser über Mütter, die ihre Neugeborenen töten.
"Keine Monster": Psychologin über Mütter, die ihre Babys töten

Trockenheit macht Pilzen zu schaffen

Der Herbst ist für gewöhnlich die Zeit der Pilzsammler. Doch in diesem Jahr sind die Wälder bislang fast pilzfreie Zonen – es ist zu trocken. Experten wollen die Saison …
Trockenheit macht Pilzen zu schaffen

Klinikbrand mit zwei Toten: Schrecklicher Verdacht

Bochum - Ein Feuer ließ die Bochumer Klinik zur Todesfalle werden. Zwei Menschen sterben. Die Polizei hat einen ersten schrecklichen Verdacht, was den Brand ausgelöst …
Klinikbrand mit zwei Toten: Schrecklicher Verdacht

Mordfall Höxter: Weiteres Opfer erhebt schwere Vorwürfe

Höxter - Jahrelang hielt ein Paar aus Höxter Frauen gefangen und quälte sie, zwei der Opfer starben. Jetzt gibt es erstmals auch Vergewaltigungsvorwürfe.
Mordfall Höxter: Weiteres Opfer erhebt schwere Vorwürfe

Kommentare