Gefährliche Stiele

Eishersteller ruft "Mini Choc Classic" zurück

Everswinkel - Im Sommer gibt es kaum etwas Besseres zur Kühlung als ein Eis am Stiel. Doch jetzt ist bei einer solchen Leckerei etwas nicht in Ordnung.

Im Eis am Stiel der Marke „Gut & Günstig“ haben Kunden Teile der Holzstiele im Eis entdeckt. Der Hersteller, die DMK Eis GmbH in Everswinkel, ruft deshalb das vorwiegend in Marktkauf- und Edeka-Märkten gehandelte Produkt „Mini Choc Classic, 12 Stück“ (600 ml-Packung) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.2017 und der Kennzeichnung L 60121000 zurück. Verkauft wurden die Packungen in mehreren Bundesländern. 

Weitere Artikel und Mindesthaltbarkeitsdaten seien nicht betroffen. Kunden könnten die leere Verpackung gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons im Geschäft zurückgeben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geiselnahme in Pariser Reisebüro: Bewaffneter flieht

Paris - Ein mit einer Handfeuerwaffe bewaffneter Mann hat am Freitagabend in einem Reisebüro in Paris mehrere Geiseln genommen. Kurz darauf ergriff er die Flucht.
Geiselnahme in Pariser Reisebüro: Bewaffneter flieht

Berliner Senat vermittelte Kinder an Pädophile

Berlin - Wissenschaftler haben das makabre „Experiment“ aus dem Berlin der 1970er-Jahre untersucht, bei dem Pädophile als Pflegeväter für Straßenjungen fungierten - und …
Berliner Senat vermittelte Kinder an Pädophile

Entwarnung nach Bombendrohung am Magdeburger Hauptbahnhof

Magdeburg - Der Magdeburger Hauptbahnhof ist am Freitagnachmittag wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Doch die eingesetzten Sprengstoffsuchhunde fanden nichts.
Entwarnung nach Bombendrohung am Magdeburger Hauptbahnhof

Obama lässt Weihnachtsbaum am Weißen Haus erstrahlen

Washington - Gemeinsam mit Ehefrau Michelle und Tochter Sasha hat der scheidende US-Präsident Barack Obama den Weihnachtsbaum am Weißen Haus zum Leuchten gebracht.
Obama lässt Weihnachtsbaum am Weißen Haus erstrahlen

Kommentare