Die Stuttgarter Messwerte zum gesundheitsschädlichen Feinstaub sind weiter relativ hoch. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv
+
Die Stuttgarter Messwerte zum gesundheitsschädlichen Feinstaub sind weiter relativ hoch. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

Feinstaub-Alarm in Stuttgart geht in die Verlängerung

Stuttgart (dpa) - Der Stuttgarter Feinstaub-Alarm geht in die Verlängerung: Die Empfehlung zum Verzicht auf Autofahrten gilt vorerst bis Sonntagabend - so lang dauerte noch keine der bisherigen vier Aktionen, wie die Stadt Stuttgart mitteilte.

Im Januar hatte Stuttgart als erste deutsche Stadt einen Feinstaub-Alarm ausgerufen, damals dauerte er fünf Tage. Der aktuelle Alarm dauert mindestens sieben Tage, eventuell sogar noch länger.

Grund ist die Wettervorhersage: Weiterhin ist kein Regen in Sicht, auch mit starken Winden wird nicht gerechnet. Die Stuttgarter Messwerte zum gesundheitsschädlichen Feinstaub sind weiter relativ hoch.

Vorläufige Werte Messstation Stuttgarter Neckartor

Meistgelesene Artikel

Schwere Gewitter vorausgesagt

Offenbach (dpa) - Am Samstag gibt es im Süden und Westen bereits in den Morgenstunden erste Schauer und Gewitter. Auch im weiteren Tagesverlauf bilden sich neben kurzen …
Schwere Gewitter vorausgesagt

Schwere Unwetter in Teilen Deutschlands

Koblenz/Euskirchen - Ein entgleister Zug, überschwemmte Straßen, umgestürzte Bäume - das ist die Bilanz eines Unwetters in mehreren Bundesländern. Auch am Wochenende …
Schwere Unwetter in Teilen Deutschlands

Schwere Unwetter in Teilen Deutschlands: Zug entgleist

Ein entgleister Zug, überschwemmte Straßen, umgestürzte Bäume - das ist die Bilanz eines Unwetters in mehreren Bundesländern. Auch am Wochenende soll es Blitz, Donner …
Schwere Unwetter in Teilen Deutschlands: Zug entgleist

56 000 Mal Hoffnung auf Leben: Spenderdatei wird 25

Berlin (dpa) - Im Kampf gegen Blutkrebs hat die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) seit 1991 rund 56 000 Patienten eine neue Lebenschance ermöglicht.
56 000 Mal Hoffnung auf Leben: Spenderdatei wird 25

Kommentare