+
Ein eher schmächtiger Bagger steht vor dem riesigen Rumpf des verunglückten Jets auf dem Flughafen von Kathmandu. Foto: Narendra Shrestha

Nepals einziger internationaler Flughafen wieder offen

Kathmandu (dpa) - Aufatmen für Tausende in Nepal gestrandete Touristen: Der einzige internationale Flughafen des Landes ist am Samstag nach viertägiger Schließung wieder geöffnet worden.

Am Abend sei eine erste Maschine der Nepal Airlines Richtung der indischen Hauptstadt Neu Delhi gestartet, berichtete die Zeitung "Nepali Times". Weitere Flüge sollten in der Nacht folgen.

Am Mittwoch hatte eine Passagiermaschine vom Typ A330 der Turkish Airlines eine Bruchlandung hingelegt und war gefährlich nahe neben der Landebahn liegengeblieben. Deswegen waren seither alle etwa 40 Landungen und 40 Starts pro Tag ausgefallen.

Einige der etwa 24 000 festsitzenden Touristen hatten sich auf den beschwerlichen Landweg Richtung Indien gemacht, aber die meisten warteten die Wiedereröffnung des Flughafens ab. Derzeit beginnt die Touristensaison, und Bergliebhaber aus aller Welt gehören zu den Haupteinnahmequellen des armen Himalaya-Landes.

"Nepali Times"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schneepflug-Einsatz: Heftige Unwetter in Baden-Württemberg

Stuttgart - Besonders in Südbaden gab es in der Nacht zum Dienstag besonders heftigen Starkregen. In Tuttlingen verwandelte Hagel die Straßen in eine weiße Landschaft - …
Schneepflug-Einsatz: Heftige Unwetter in Baden-Württemberg

Tödlicher Unfall auf A81: LKW überrollt 37-Jährige

Geisingen - In der Nacht zum Dienstag ist ein Auto auf der A81 ins Schleudern geraten, eine 37-Jährige rammte den Wagen. Ein LKW konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen …
Tödlicher Unfall auf A81: LKW überrollt 37-Jährige

Angefahrener Fußgänger bleibt in Windschutzscheibe stecken

Berlin - Ein Betrunkener hat einen schweren Unfall verursacht: Er fuhr einen Fußgänger an, dieser blieb mit dem Kopf in der Windschutzscheibe stecken. Anstatt …
Angefahrener Fußgänger bleibt in Windschutzscheibe stecken

Thailand: Monsun überschwemmt Tausende Häuser und Tempel

Bangkok - Zahlreiche Tempel stehen in Thailand nach einem heftigen Monsun-Regen unter Wasser, Tausende Dörfer wurden überschwemmt. Ein Ende des starken Regens ist nicht …
Thailand: Monsun überschwemmt Tausende Häuser und Tempel

Kommentare