Ein Party-Selfie geht viral

Bikini-Höschen-Panne: Es ist nicht das, was Sie denken

München - Die jungen Partygänger dürften überrascht gewesen sein, als sie ihre Fotos durchgesehen haben. Was war denn da los?

Ein Party-Selfie geht viral: zwei Jungs posieren mit ihrem Bier. Doch im Hintergrund hat eines der Mädchen ihr Bikini-Höschen vergessen - so scheint es zumindest auf den ersten Blick. "Was für eine Party war das, und warum war ich nicht eingeladen?", kommentiert ein User unter dem Foto, dass auf der Plattform imgur hochgeladen wurde. Es zählt bereits über 80.000 Klicks. 

Doch bei dem vermeintlichen Popo-Blitzer handelt es sich um eine optische Täuschung. Die junge Dame ist nämlich sehr wohl bekleidet - auf dem Foto sieht man in Wirklichkeit die Armbeuge des Fotografen.

Immer wieder gehen lustige Fotos von Plattformen wie imgur oder Reddit viral und sorgen für Lacher: Ob mit Beweisen für Zeitreisen oder peinlichen Accessoires.

ja

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Frauen vor Restaurant in Finnland erschossen

Imatra - Im finnischen Imatra sind am Samstagabend mitten in der Fußgängerzone drei Frauen erschossen worden. Ein Tatverdächtiger wurde gefasst.
Drei Frauen vor Restaurant in Finnland erschossen

Zahl der Toten nach Grubenunglück in China auf 32 gestiegen

Peking - In einem Kohlebergwerk in China ist es zu einer verheerenden Gasexplosion gekommen. Mindestens 32 Menschen verloren dabei ihr Leben.
Zahl der Toten nach Grubenunglück in China auf 32 gestiegen

Studentin in Freiburg getötet: Kannten sich Opfer und Täter?

Freiburg - Nach dem tödlichen Sexualverbrechen an einer Studentin in Freiburg konzentriert sich die Polizei auf den festgenommenen Verdächtigen. Kannten sich der …
Studentin in Freiburg getötet: Kannten sich Opfer und Täter?

Särge im Stadion: Chapecó nimmt Abschied

Bei strömendem Regen kommen die Särge an. Fast das ganze Fußballteam von Chapecoense ist tot, gestorben auf dem Weg zum Finale um den Südamerika-Cup. Posthum soll ihnen …
Särge im Stadion: Chapecó nimmt Abschied

Kommentare