Schadenshöhe unklar

Frau fährt in Tankstelle - zwei Verletzte

Rostock - Eine 75 Jahre alte Autofahrerin ist in Rostock in den Verkaufsraum einer Tankstelle gefahren.

Zwei Menschen wurden bei dem Zwischenfall am Freitagabend verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Frau habe nach dem Tanken aus zunächst ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und sei in das Gebäude gefahren.

Die 54 Jahre alte Tankstellenkassiererin wurde eingeklemmt und verletzt. Ein 63 Jahre alter Kunde erlitt ebenfalls Verletzungen. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hinterbliebene von US-Schulmassaker bedroht - Frau angeklagt

Tampa - Eine Frau hält das Massaker an der amerikanischen Sandy-Hook-Grundschule mit mehr als 20 Toten für einen Schwindel und hat deshalb Eltern eines getöteten Kindes …
Hinterbliebene von US-Schulmassaker bedroht - Frau angeklagt

Polizei blitzt Pferd - und Tausenden gefällt das

Potsdam (dpa) - Das Foto einer Radarfalle von einem besonders eiligen Pferd in Brandenburg begeistert tausende Menschen im Internet. Die Brandenburger Polizei …
Polizei blitzt Pferd - und Tausenden gefällt das

Naturschützer warnen: Giraffen vom Aussterben bedroht

Giraffen gehören zu den anmutigsten Tieren der Welt. Doch ihr Bestand sinkt drastisch. Bei Vögeln sieht es nicht besser aus. Kaum sind sie entdeckt, stehen einige schon …
Naturschützer warnen: Giraffen vom Aussterben bedroht

Frau will Hund retten und springt ins eisige Ostseewasser

Rostock - Mit einem Sprung ins eisige Hafenbecken hat eine 26-Jährige in Wismar ihre Hundeliebe gezeigt, sich selbst aber in Lebensgefahr begeben.
Frau will Hund retten und springt ins eisige Ostseewasser

Kommentare