Mindestens zwei Autos wurden unter der Brücke eingeklemmt. Foto: Kim Ludbrook
+
Mindestens zwei Autos wurden unter der Brücke eingeklemmt. 

Tote und Schwerverletzte

Fußgängerbrücke in Johannesburg zusammengebrochen

Johannesburg - In Südafrikas Wirtschaftsmetropole Johannesburg ist eine Fußgängerbrücke über einer Autobahn eingestürzt.

Mindestens zwei Menschen kamen ums Leben, 23 weitere wurden teils schwer verletzt, wie die örtliche Nachrichtenagentur News24 am Mittwoch unter Berufung auf Rettungskräfte berichtete. Die roten Stahlträger der Behelfsbrücke waren aus zunächst unklarem Grund eingeknickt. Mindestens zwei Autos wurden unter der Brücke eingeklemmt. Über die provisorische Brücke gelangten Fußgänger und Radfahrer vom nördlichen Armenviertel Alexandra in den Finanzdistrikt von Sandton.

dpa

Meistgelesene Artikel

Video: Gorilla packt Kind im Zoo - und wird erschossen

Berlin/Cincinnati - Dramatische Minuten im Zoo von Cincinnati: Ein kleiner Junge ist dort ins Gorilla-Gehege gestürzt und von einem ausgewachsenen Silberrücken schwer …
Video: Gorilla packt Kind im Zoo - und wird erschossen

Erneut Schauer und Gewitter

Offenbach (dpa) - Heute Vormittag zeigt sich nach rascher Nebelauflösung im Osten und Nordosten anfangs noch gebietsweise die Sonne. Sonst ist es meist stark bewölkt. …
Erneut Schauer und Gewitter

Wetterdienst warnt weiter vor Gewittern

Meteorologen zufolge bleibt es weiter ungemütlich: Heute ist deutschlandweit mit Unwettern zu rechnen, ab Montag hauptsächlich im Nordosten. Ein Blitzeinschlag auf einem …
Wetterdienst warnt weiter vor Gewittern

Ein Toter und 46 Verletzte bei Blitzeinschlägen

Hoppstädten/Lauterecken - Bei blauem Himmel geht ein Jugendfußballspiel gerade zu Ende, als völlig unerwartet der Blitz einschlägt. Der Schiedsrichter wird direkt …
Ein Toter und 46 Verletzte bei Blitzeinschlägen

Kommentare