Aus Angst vor Ausschreitungen überwachten bewaffnete Sicherheitsbeamte die Räumung. Foto: Mast Irham
+
Aus Angst vor Ausschreitungen überwachten bewaffnete Sicherheitsbeamte die Räumung. Foto: Mast Irham

Größtes Rotlichtviertel Jakartas abgerissen

Jakarta (dpa) - Mit Bulldozern haben indonesische Behörden den größten Rotlichtbezirk in der Hauptstadt Jakarta niedergerissen. Das Gebiet werde geräumt, weil es illegal besetzt gewesen sei, sagte der Gouverneur.

Die Stadt will in der Gegend Grün- und Sportanlagen errichten. Vergangene Woche hatte die Regierung angekündigt, binnen drei Jahren 100 noch verbliebene Rotlichtbezirke des Landes zu schließen. Aus Angst vor Ausschreitungen überwachten bewaffnete Sicherheitsbeamte die Räumung. Proteste blieben jedoch aus, da viele Anwohner das Viertel bereits verlassen hatten.

Indonesien in Südostasien hat mehr als 250 Millionen Einwohner und ist das bevölkerungsreichste muslimische Land der Welt. Prostituierte gelten laut Gesetz als Opfer, Zuhälter und Bordellbesitzer können mit eineinhalb Jahren Gefängnis bestraft werden.

Meistgelesene Artikel

Hunderte bei Trauerfeier für Opfer EgyptAir-Drama

Kairo - Hunderte Menschen haben in Kairo an die Insassen der abgestürzten EgyptAir-Maschine erinnert. Mit Kerzen und Blumen in der Hand gedachten sie am Donnerstag der …
Hunderte bei Trauerfeier für Opfer EgyptAir-Drama

Forscher finden Eiszeit-Spuren am Mars-Nordpol

Auf dem Mars sah es nicht immer so aus wie heute - Forscher haben jetzt sogar eine frühere Eiszeit auf dem Roten Planeten nachgewiesen. Das könnte auch von Bedeutung für …
Forscher finden Eiszeit-Spuren am Mars-Nordpol

Tote Studentin: Wurden Dienstgeheimnisse verraten?

Dessau-Roßlau - Nach dem Tod einer Chinesin in Sachsen-Anhalt prüft die Polizei in alle Richtungen - nun wurde auch das LKA eingeschaltet.
Tote Studentin: Wurden Dienstgeheimnisse verraten?

Badeunfälle in Israel und auf Seychellen: Vier Deutsche tot

Berlin - Vier Deutsche sind in Israel und auf den Seychellen ertrunken. In Israel versuchten Rettungskräfte eine Stunde lang, einen Mann und eine Frau zu reanimieren. …
Badeunfälle in Israel und auf Seychellen: Vier Deutsche tot

Kommentare