Statt Sonne hat das Wetter momentan viele dunkle Wolken zu bieten. Foto: Wolfgang Kumm/dpa
+
Statt Sonne hat das Wetter momentan viele dunkle Wolken zu bieten. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Dienstag: Niederschläge und Regen dauern an

Offenbach (dpa) - Heute breiten sich dichte Bewölkung und Regen weiter südostwärts aus. Im Tagesverlauf nehmen die Niederschläge teils schauerartigen oder gewittrigen Charakter an.

Im Osten bleibt es noch heiter bis wolkig und trocken. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 12 Grad in Eifel, Hunsrück und Schwarzwald und 21 Grad in der Lausitz. Der Wind weht meist schwach, in höheren Lagen mäßig bis frisch aus südlichen Richtungen.

In der Nacht zu Mittwoch fällt gebietsweise teils schauerartig verstärkter Regen. Die Luft kühlt auf Temperaturen zwischen 12 Grad auf den Inseln und 5 Grad in höheren Mittelgebirgslagen ab.

Meistgelesene Artikel

Starker Urlauber- und Ausflugsverkehr sorgt für lange Staus

Ob Pfingsturlaub am Gardasee oder Kurztrip in die bayerischen Berge - am Ende landeten viele Autourlauber in langen Staus. Diese wurden ab Sonntagmittag immer …
Starker Urlauber- und Ausflugsverkehr sorgt für lange Staus

Flughafen Hannover: Fliegerbombe ist entschärft

Hannover - Sperrung am Airport Hannover: Experten haben eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Tausende Flugreisende müssen umgeleitet werden.
Flughafen Hannover: Fliegerbombe ist entschärft

Mann randaliert mit Schwert: Polizei erschießt ihn

Filderstadt - Die Polizei hat in Filderstadt bei Stuttgart einen Mann erschossen, der bewaffnet auf die Beamten losgestürmt sein soll - mit einer Art Schwert oder …
Mann randaliert mit Schwert: Polizei erschießt ihn

Sonne satt auch zum Junibeginn noch nicht in Sicht

Offenbach (dpa) - Gewitter, Schauer und Windböen begleiten Deutschland auch in die erste Juniwoche hinein. "Ein stabiles Hoch mit Sommersonne ist nicht in Sicht", sagte …
Sonne satt auch zum Junibeginn noch nicht in Sicht

Kommentare