+
Ist es nun Herbst oder Winter? Petrus scheint sich diesbezüglich nicht richtig entscheiden zu können. Foto: Paul Zinken

Der Regen lässt langsam nach

Offenbach (dpa) - Heute Nachmittag gibt es über der südlichen Mitte viele Wolken, Regen gibt es aber kaum noch. Sonst gibt es neben einigen Wolken auch zeitweise Sonne.

Den Nordwesten erreichen zum späten Nachmittag und Abend neue dichte Wolkenfeldern und nachfolgend beginnt es zu regnen, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Die Temperatur liegt am Nachmittag zwischen 7 und 12 Grad, mit den höchsten Werten am Oberrhein.

Es weht ein meist nur schwacher West- bis Südwestwind, der zum Abend auf Süd dreht und im Westen auffrischt. In der Nacht zum Sonntag setzt in der Nordhälfte teils kräftiger und länger anhaltender Regen ein. Im Norden von Schleswig-Holstein sind vorübergehend auch nasse Schneeflocken möglich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Menschen bei Party in Oakland durch Feuer getötet

Mitten in der Nacht schlagen Flammen aus einem Lagerhaus in Kalifornien. Mindestens neun Menschen sterben. Die Polizei fürchtet etliche weitere Opfer.
Mehrere Menschen bei Party in Oakland durch Feuer getötet

Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Stuttgart - Ermittlungserfolg im Fall der getöteten Medizinstudentin in Freiburg: Die Polizei fasst rund sieben Wochen nach dem Sexualverbrechen einen Verdächtigen.
Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

100.000 Internetnutzer widerlegen Einstein

Wien - In vielen Dingen hatte er Recht, doch ein verblüffendes Phänomen aus der Quantenphysik tat Albert Einstein als Unsinn ab. Jetzt bewies die Netzgemeinde: Das …
100.000 Internetnutzer widerlegen Einstein

Jugendliche blamieren den “Meist gehassten Mann der USA“

New York - Seit er den Preis eines HIV-Medikaments um 5000 Prozent erhöhte, gilt Martin Shkreli als der „meist gehasste Mann der USA“. Jetzt haben australische Teenager …
Jugendliche blamieren den “Meist gehassten Mann der USA“

Kommentare