+
In Indonesien sind drei junge Paare öffentlich ausgepeitscht worden. Die 18- bis 25-jährigen werden mit bis zu 20 Hieben bestraft, weil sie Sex vor der Ehe hatten. Foto: Hotli Simanjuntak

"Unerlaubter Kontakt zwischen Geschlechtern"

Indonesien: Junge Paare wegen Sex vor der Ehe ausgepeitscht

Jakarta - Wegen Sex vor der Ehe sind in Indonesien drei junge Paare öffentlich ausgepeitscht worden. Die 18- bis 25-Jährigen erhielten bis zu 20 Hiebe.

"Sie sind schuldig, es war unerlaubter Kontakt zwischen den Geschlechtern!" sagte Schariapolizeichef Yusnardi, der wie viele Indonesier nur einen Namen trägt. Die Provinz Aceh auf der Insel Sumutra gilt als besonders strikt islamisch.

Indonesien in Südostasien hat 250 Millionen Einwohner und ist das bevölkerungsreichste muslimische Land der Welt. Die große Mehrheit praktiziert einen toleranten Islam. In Aceh sind die Gesetze dagegen strikt. Alkohol und Glücksspiel sind verboten, und Männer und Frauen, die unverheiratet allein zusammen sind, werden festgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gotthard-Basistunnel wird in Betrieb genommen

Nach 17 Jahren Bauzeit und rund 5000 Testfahrten kann es endlich losgehen: Der Regelbetrieb durch den neuen Gotthard-Basistunnel beginnt. Die ersten Fahrgäste starten in …
Gotthard-Basistunnel wird in Betrieb genommen

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen

Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 10. Dezember 2016.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen

Innensenator: "U-Bahnhöfe dürfen keine Angsträume sein"

Berlin (dpa) - Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) hat den Angriff auf eine 26-jährige Frau in einem Neuköllner U-Bahnhof scharf verurteilt. "Es ist vor allem …
Innensenator: "U-Bahnhöfe dürfen keine Angsträume sein"

Dieser Schwanz ist eine wissenschaftliche Sensation

Myanmar - 99 Millionen Jahre nachdem Baumharz ein gefiedertes Lebewesen umhüllte, hat ein Wissenschaftler zufällig ein Stück davon gefunden. Doch der …
Dieser Schwanz ist eine wissenschaftliche Sensation

Kommentare