+
Seismogramm einer Erdbebenstation. Westlich der griechischen Mittelmeerinsel Kreta ist es zu einem Seebeben der Stärke 5,2 gekommen. Foto: Martin Gerten/Symbol

Keine Schäden bei Seebeben westlich von Kreta

Athen/Chania (dpa) - Ein Seebeben hat sich südwestlich der Mittelmeerinsel Kreta ereignet. Gespürt wurde der Erdstoß vor allem im Umland der Hafenstadt Chania. Verletzte oder Schäden wurden nicht gemeldet, sagte ein Polizeibeamter aus der Ortschaft Kolimpari der Deutschen Presse-Agentur.

Nach einer ersten Messung des geodynamischen Instituts von Athen hatte das Beben eine Stärke von 5,2. Nach einer Messung der Mittelmeer-Erdbebenzentrale (EMSC) hatte das Seebeben eine Stärke von 4,9. Es hat sich knapp 80 Kilometer südwestlich von Kreta in einer Tiefe von etwa zehn Kilometern unter dem Meeresboden ereignet.

Geodynamisches Institut Athen

Mittelmeer-Erdbebeninstitut

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zugunglück von Bad Aibling: Montag fällt das Urteil

Traunstein - Im Prozess um das verheerende Zugunglück von Bad Aibling mit zwölf Toten soll an diesem Montag das Urteil fallen.
Zugunglück von Bad Aibling: Montag fällt das Urteil

Urteil im Prozess um Zugunglück von Bad Aibling

Bewährungsstrafe oder Gefängnis für den Fahrdienstleiter - nach sechs Verhandlungstagen verkündet das Landgericht Traunstein das Urteil im Prozess um das Zugunglück von …
Urteil im Prozess um Zugunglück von Bad Aibling

Drei Tote in Wohnhaus am Niederrhein entdeckt

Niederkrüchten - In einem Wohnhaus am Niederrhein sind drei Tote entdeckt worden. Polizei und Staatsanwaltschaft in Mönchengladbach gehen nach eigenen Angaben von einer …
Drei Tote in Wohnhaus am Niederrhein entdeckt

Drei Tote in Wohnhaus am Niederrhein entdeckt

Die Polizei bekommt einen Hinweis auf eine Gewalttat. In einem Wohnhaus findet sie drei Leichen. Was ist passiert?
Drei Tote in Wohnhaus am Niederrhein entdeckt

Kommentare