Bericht über Evakuierung

Scanner sorgt für Wirbel am Flughafen von Liverpool

Liverpool - Der Liverpooler John Lennon Airport sei evakuiert worden, meldeten einige Medien am frühen Freitagnachmittag. Doch in Wahrheit war etwas ganz anderes passiert.

Ein defekter Scanner hatte an dem Flughafen Probleme bereitet. Wie der Flughafen auf seiner Webseite verlauten ließ, habe es ein technisches Problem gegeben. Die Sicherheit der Passagiere sei nicht gefährdet gewesen. Sie mussten nur die Abflug-Halle verlassen, um erneut gescannt werden zu können.

Eine Augenzeugin sagte laut der Nachrichten-Plattform Liverpool Echo, sie hätte Angst gehabt, alle seien sehr ruhig gewesen und hätten besorgt ausgesehen. Auf Grund der großen Menge an Menschen (es soll sich um Tausende handeln) solle man sich auf Verspätungen einstellen, sagte ein Flughafensprecher.

hn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Passagierflugzeug über Pakistan vermisst

Islamabad (dpa) - Ein Passagierflugzeug mit etwa 50 Menschen an Bord wird im Norden Pakistans vermisst. Das bestätigte ein Sprecher der Fluglinie Pakistan International …
Passagierflugzeug über Pakistan vermisst

Überlebt der Kea in Neuseeland?

Viele kennen Neuseelands Kiwis - die fluffigen Vögel sind das Wappentier des Landes. Doch was ist mit dem Kea? Diese sehr intelligente Papageienart ist für ihre Liebe …
Überlebt der Kea in Neuseeland?

Frau in Kiel auf der Straße in Brand gesteckt

Kronshagen/Kiel - Grauenhafte Szenen am Morgen in Kronshagen bei Kiel: Eine brennende Frau läuft über eine Straße, Passanten kommen ihr zu Hilfe. Wenig später nehmen …
Frau in Kiel auf der Straße in Brand gesteckt

Janina (11) an Silvester erschossen - Schütze gesteht

Bamberg - Eine Elfjährige stirbt in der Silvesternacht durch eine Revolverkugel - der Schütze steht nun wegen Mordes vor Gericht. Doch der 54-Jährige beteuert, nicht …
Janina (11) an Silvester erschossen - Schütze gesteht

Kommentare