+
Verkleidete Jecken beim Karneval in Düsseldorf. Foto: Federico Gambarini

Kostüme im Karneval: Viele Päpste, kein Mohammed

Düsseldorf (dpa) - Sie verkleiden sich gern als Pfarrer, Kardinal oder Papst - aber eine Verkleidung als Prophet Mohammed kommt für die meisten Karnevalisten nicht infrage.

Die Kostüm-Geschäfte in Köln und Düsseldorf haben Mohammed-Kostüme gar nicht im Angebot, ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur.

"Als Mohammed wollte sich noch niemand verkleiden", sagt Werner Stammen, der seit zehn Jahren in Jeckes Lädchen in Düsseldorf Kostüme aller Art verkauft. "Alles, was wir in dieser Richtung anbieten, sind arabische Kostüme - als Scheich zum Beispiel." Auch Peter Ludwig, Filialleiter des Party- & Karneval-Discounts in Düsseldorf, bestätigt das. "Ich vermute, dass die Menschen bei diesem Thema sensibel geworden sind, weil es stark mit Gewalt in Verbindung gebracht wird."

Christliche Verkleidungen sind hingegen durchaus gefragt: "Mönche und Nonnen gehen immer und verkaufen sich auch in diesem Jahr gut", berichtet Stammen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geiselnahme in Pariser Reisebüro: Bewaffneter flieht

Paris - Ein mit einer Handfeuerwaffe bewaffneter Mann hat am Freitagabend in einem Reisebüro in Paris mehrere Geiseln genommen. Kurz darauf ergriff er die Flucht.
Geiselnahme in Pariser Reisebüro: Bewaffneter flieht

Berliner Senat vermittelte Kinder an Pädophile

Berlin - Wissenschaftler haben das makabre „Experiment“ aus dem Berlin der 1970er-Jahre untersucht, bei dem Pädophile als Pflegeväter für Straßenjungen fungierten - und …
Berliner Senat vermittelte Kinder an Pädophile

Entwarnung nach Bombendrohung am Magdeburger Hauptbahnhof

Magdeburg - Der Magdeburger Hauptbahnhof ist am Freitagnachmittag wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Doch die eingesetzten Sprengstoffsuchhunde fanden nichts.
Entwarnung nach Bombendrohung am Magdeburger Hauptbahnhof

Obama lässt Weihnachtsbaum am Weißen Haus erstrahlen

Washington - Gemeinsam mit Ehefrau Michelle und Tochter Sasha hat der scheidende US-Präsident Barack Obama den Weihnachtsbaum am Weißen Haus zum Leuchten gebracht.
Obama lässt Weihnachtsbaum am Weißen Haus erstrahlen

Kommentare