Papst Franziskus bei der Gründonnerstags-Messe im Petersdom. Foto: Angelo Carconi
+
Papst Franziskus bei der Gründonnerstags-Messe im Petersdom. Foto: Angelo Carconi

Prozession in Jerusalem

Osterfeierlichkeiten in Rom: Kreuzweg mit Franziskus in Rom

Rom/Jerusalem - Die Osterfeierlichkeiten in Rom werden heute mit dem traditionellen Kreuzweg am Kolosseum fortgesetzt. Papst Franziskus verfolgt die Prozession, mit der an die Leidensstationen Jesu erinnert werden soll.

Die Meditationen dazu wurden von Kardinal Gualtiero Bassetti, dem Erzbischof von Perugia, verfasst. Eine kurze Ansprache des Kirchenoberhauptes beendet die stimmungsvolle Zeremonie, die als eine der schönsten Andachten im römischen Kirchenjahr gilt.

In Jerusalem werden zahlreiche Christen zur Prozession durch die Via Dolorosa erwartet. Sie gehen den Weg nach, den Jesus zu seiner Kreuzigung zurückgelegt haben soll. Zum Gedenken an sein Leiden tragen viele Gläubige und Pilger Holzkreuze mit sich.

Angesichts der jüngsten Anschlagswelle in Israel und den Palästinensergebieten ist in Jerusalems Altstadt mit verschärften Sicherheitsvorkehrungen zu rechnen.

Gründonnerstag in Rom: Papst feiert Chrisam-Messe

Gründonnerstag in Rom: Papst feiert Chrisam-Messe

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Mondfahrer sterben eher an Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Sie flogen zum Mond und wurden berühmt - doch einige der Apollo-Astronauten zahlten nach Forscherannahmen einen hohen Preis. Eine solche Reise könne unter anderem aufs …
Studie: Mondfahrer sterben eher an Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Vielfach regnerisch mit Schauern und kurzen Gewittern

Offenbach (dpa) - Am Freitag bringt wechselnde bis starke Bewölkung in weiten Teilen des Landes Schauer, vereinzelt auch kurze Gewitter. Südlich der Donau sowie im …
Vielfach regnerisch mit Schauern und kurzen Gewittern

Waffenhandel im Darknet: Fünfeinhalb Jahre Haft 

Heidelberg - Weil er dutzende Schusswaffen illegal über das Darknet verkauft hat, muss ein 32-Jähriger für fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis.
Waffenhandel im Darknet: Fünfeinhalb Jahre Haft 

Evakuierung in Bremen: 19-Jähriger doch nicht tatverdächtig

Bremen - Nach der Räumung eines Einkaufszentrum in Bremen wegen einer verdächtigen Person wurde ein 19-Jähriger Algerier festgenommen. Jetzt scheint er doch nicht für …
Evakuierung in Bremen: 19-Jähriger doch nicht tatverdächtig

Kommentare