Nach Kneipenbesuch spurlos verschwunden

Vermisster US-Student tot im Tiber gefunden

Rom - Die Leiche eines US-Studenten ist im Tiber in Rom gefunden worden. Zum Tod des 19-Jährigen werde strafrechtlich ermittelt, teilte seine Uni, die University of Wisconsin-Madison, am Montag (Ortszeit) mit.

Der junge Mann war am Donnerstag für einen Sommerkurs an der John Cabot University, einer amerikanischen Privatuni mit Sitz in Rom, nach Italien gekommen.

Seit einem Kneipenbesuch in der Nacht zum Freitag sei er nicht mehr gesehen worden, teilte die US-Uni in Rom mit. Als er am Freitag nicht zu einem Orientierungstreffen erschienen sei, habe sein Mitbewohner ihn als vermisst gemeldet. Laut einem Bericht der britischen Zeitung „The Guardian“ wurde nach dem Verschwinden des Studenten seine Kreditkarte eingesetzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Video: Mann tritt Frau die U-Bahn-Treppe runter

Berlin - Eine Gruppe von Männern hat in Berlin eine Frau angegriffen. Einer von ihnen trat ihr in den Rücken - sie stürzte mehrere Treppenstufen tief. Nun wurde das …
Schock-Video: Mann tritt Frau die U-Bahn-Treppe runter

Nach dem Mord an Maria L.: Freiburg in Unruhe

Freiburg - Freiburg hat einen Ruf als lockere, sonnige, weltoffene Stadt. Doch nach dem Mord an der Studentin Maria L. und der Festnahme eines Flüchtlings als …
Nach dem Mord an Maria L.: Freiburg in Unruhe

Schiffsunglück im Jemen - Dutzende Tote vermutet

Sokotra - Wegen des Bürgerkriegs im Jemen kann die Insel Sokotra nicht mehr angeflogen werden. Einwohner sind deshalb auf Schiffe angewiesen. Nun verunglückte ein …
Schiffsunglück im Jemen - Dutzende Tote vermutet

Passagierflugzeug über Pakistan abgestürzt

Islamabad - Ein Passagierflugzeug mit 48 Menschen an Bord wird in Nordpakistan vermisst. Ein Absturz wurde zuerst nur befürchtet, jetzt gibt es traurige Gewissheit.
Passagierflugzeug über Pakistan abgestürzt

Kommentare