Der Lufthansa-Flug LH456 war mit 501 Passagieren und 24 Besatzungsmitgliedern an Bord von Frankfurt aus gestartet. Foto: Boris Roessler/Archiv
+
Der Lufthansa-Flug LH456 war mit 501 Passagieren und 24 Besatzungsmitgliedern an Bord von Frankfurt aus gestartet.

Anflug auf L.A.

Lufthansa-Maschine entgeht nur knapp Zusammenstoß mit Drohne

Frankfurt/Los Angeles - Eine Maschine der Lufthansa ist beim Landeanflug auf den internationalen Flughafen in Los Angeles beinahe mit einer Drohne zusammengestoßen.

Der Zwischenfall ereignete sich um 13.34 Uhr Ortszeit (21.34 Uhr MEZ) in einer Höhe von rund 1500 Metern.

Der Kapitän habe den Airbus A380 aber sicher gelandet, teilte ein Lufthansa-Sprecher in Frankfurt mit. Die Drohne sei aus dem Cockpit zu sehen gewesen, weil sie nur 60 Meter über dem Flugzeug unterwegs war, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

YouTube-Hit: Skateboarder rechnet mit Sportwagenfahrer ab 

Denver - Mit Skateboardern ist nicht zu spaßen! In Colorado missachtete ein McLaren-Fahrer die ein oder andere Verkehrsregel und gefährdete damit einen Skateboarder. Am …
YouTube-Hit: Skateboarder rechnet mit Sportwagenfahrer ab 

Loveparade: Angehörige von Opfern wollen Strafprozess

Düsseldorf - Hinterbliebene von Loveparade-Opfern dringen auf einen Strafprozess zur Aufarbeitung der Katastrophe mit 21 Toten und mehr als 600 Verletzten.
Loveparade: Angehörige von Opfern wollen Strafprozess

Unfassbar: Frau stirbt nach Tiger-Attacke in Wildpark

Peking - Ein Frau kommt ihrer Mitfahrerin zu Hilfe, als diese von einem Tiger angegriffen wird. Doch ihre Rettungsaktion bezahlt sie mit dem Leben. Eine …
Unfassbar: Frau stirbt nach Tiger-Attacke in Wildpark

Vier unterschiedliche Attacken, vier unterschiedliche Motive

München - Terror in Würzburg, Amoklauf in München, Attacke in Reutlingen, Anschlag in Ansbach: Vier verschiedene schlimme Ereignisse in Deutschland. Die Motive sind …
Vier unterschiedliche Attacken, vier unterschiedliche Motive

Kommentare