Der Lufthansa-Flug LH456 war mit 501 Passagieren und 24 Besatzungsmitgliedern an Bord von Frankfurt aus gestartet. Foto: Boris Roessler/Archiv
+
Der Lufthansa-Flug LH456 war mit 501 Passagieren und 24 Besatzungsmitgliedern an Bord von Frankfurt aus gestartet.

Anflug auf L.A.

Lufthansa-Maschine entgeht nur knapp Zusammenstoß mit Drohne

Frankfurt/Los Angeles - Eine Maschine der Lufthansa ist beim Landeanflug auf den internationalen Flughafen in Los Angeles beinahe mit einer Drohne zusammengestoßen.

Der Zwischenfall ereignete sich um 13.34 Uhr Ortszeit (21.34 Uhr MEZ) in einer Höhe von rund 1500 Metern.

Der Kapitän habe den Airbus A380 aber sicher gelandet, teilte ein Lufthansa-Sprecher in Frankfurt mit. Die Drohne sei aus dem Cockpit zu sehen gewesen, weil sie nur 60 Meter über dem Flugzeug unterwegs war, hieß es.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mutter schubste ihren Sohn (11) vor U-Bahn - Einweisung

Hamburg - An einer U-Bahnstation in Hamburg schubste eine Mutter ihren elfjährigen Sohn vor einen Zug. Der Junge überlebte. Das Gericht ist überzeugt, dass die …
Mutter schubste ihren Sohn (11) vor U-Bahn - Einweisung

Verheerende Folgen der Korallenbleiche am Great Barrier Reef

Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab: Die dritte Korallenbleiche in 18 Jahren hat am Great Barrier Reef irreparable Schäden hinterlassen. Aber es gibt wenigstens einen …
Verheerende Folgen der Korallenbleiche am Great Barrier Reef

Öl sank nach "Deepwater Horizon"-Unglück langsam auf Grund

Im April 2010 beginnt eine der größten Umweltkatastrophen: Die Bohrinsel "Deepwater Horizon" geht in Flammen auf. Hunderte Millionen Liter Öl gelangen ins Meer. Ein Teil …
Öl sank nach "Deepwater Horizon"-Unglück langsam auf Grund

Wechselnd bewölkt mit teils kräftigen Schauern

Offenbach (dpa) - Am Dienstag kommt es bei wechselnden Bewölkungsverhältnissen besonders im norddeutschen Tiefland zu weiteren, teils kräftigen Schauern und Gewittern. …
Wechselnd bewölkt mit teils kräftigen Schauern

Kommentare