+
In Hamburg wurde ein Mann in einem Hinterhof erschossen.

Straßenabschnitt gesperrt

Mann in Hamburger Hinterhof erschossen - Täter flüchtig

Hamburg - In einem Hinterhof ist ein Mann erschossen worden. Der Täter flüchtet. Die Polizei schließt eine Verbindung ins Rotlicht- oder Rockermilieu nicht aus.

In einem Hamburger Hinterhof ist ein Mann erschossen worden. Der Täter habe in der Nacht zum Samstag mehrfach auf den 55-Jährigen geschossen und sei auf einem Motorrad geflohen, teilte die Polizei mit. Rettungskräfte hätten noch versucht, das Opfer wiederzubeleben, doch der Mann sei noch am Tatort gestorben.

Eine Sofortfahndung mit 16 Streifenwagen blieb erfolglos. Eine nähere Personenbeschreibung lag zunächst nicht vor, wie die Polizei angab. Auch zu dem Motorrad fehlten Hinweise. Um Spuren sichern zu können, wurde der Straßenabschnitt vor dem Haus bis Samstagmittag gesperrt. Der Leichnam wurde ins Institut für Rechtsmedizin gebracht. Die Mordkommission nahm die Ermittlungen auf.

Ob es sich um einen Vorfall im Rotlicht- oder Rockermilieu handelte, sagte die Polizei nicht. Auseinandersetzungen zwischen verfeindeten Rockerclubs beschäftigen die Hamburger Polizei und Justiz seit langem.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau in Kiel auf der Straße in Brand gesteckt

Kronshagen/Kiel - Grauenhafte Szenen in Kronshagen bei Kiel: Auf offener Straße hat dort ein Mann seine getrennt von ihm lebende Ehefrau mit einer brennbaren Flüssigkeit …
Frau in Kiel auf der Straße in Brand gesteckt

Plante der Uni-Vergewaltiger noch weitere Taten?

Bochum/Freiburg - Der wegen zweifacher Vergewaltigung in Bochum festgenommene Iraker hatte womöglich weitere Taten geplant. Die Polizei warnt derweil vor der …
Plante der Uni-Vergewaltiger noch weitere Taten?

Arktis-Eis weiter auf Rekordminimum

Boulder (dpa) - Die Eisfläche der Arktis war im November so klein wie nie zuvor in diesem Monat seit Beginn der Satellitenmessungen vor 38 Jahren. Die Ausdehnung betrug …
Arktis-Eis weiter auf Rekordminimum

Passagierflugzeug über Pakistan abgestürzt

Islamabad - Ein Passagierflugzeug mit rund 40 Menschen an Bord wird in Nordpakistan vermisst. Ein Absturz wurde zuerst nur befürchtet, jetzt gibt es traurige Gewissheit.
Passagierflugzeug über Pakistan abgestürzt

Kommentare