+
Polizeikräfte vor dem Nachtclub in Hamburg-Billstedt in dem ein Mann durch Schüsse ums Leben gekommen ist.

Mutmaßlicher Schütze gefasst

Mann in Hamburger Nachtclub erschossen

Hamburg - In einem Nachtclub in Hamburg ist am frühen Sonntagmorgen ein Mann erschossen worden. Der mutmaßliche Schütze wurde festgenommen, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zahl der Erdbeben-Toten in Italien steigt weiter

Die Helfer graben auch in der Nacht. Doch für viele Opfer kommt die Hilfe zu spät. Die Zahl der Toten nach dem Erdbeben in Italien steigt und steigt. Die Hoffnung auf …
Zahl der Erdbeben-Toten in Italien steigt weiter

Erdbeben in Italien: Darum starben viele Kinder in den Trümmern

Rom - Italien hat Mittwochnacht ein starker Erdstoß erschüttert. Das Beben zerstörte die Häuser Tausender Einwohner, mindestens 247 Menschen starben. Helfer suchen …
Erdbeben in Italien: Darum starben viele Kinder in den Trümmern

"Freizeit-Monitor": Das ist die liebste Beschäftigung der Deutschen

Berlin - Was machen die Deutschen in ihrer Freizeit am liebsten? Das verrät jedes Jahr der "Freizeit-Monitor". Diesmal sind die Ergebnisse zum Teil erschreckend.
"Freizeit-Monitor": Das ist die liebste Beschäftigung der Deutschen

Erdbeben in Myanmar beschädigt viele historische Tempel

Bagan/Naypyidaw (dpa) - Bei dem Erdbeben mit mindestens vier Toten in Myanmar sind rund 230 Tempel und Pagoden beschädigt worden. Darunter waren 185 der buddhistischen …
Erdbeben in Myanmar beschädigt viele historische Tempel

Kommentare