Polizeikräfte vor dem Nachtclub in Hamburg-Billstedt in dem ein Mann durch Schüsse ums Leben gekommen ist. Foto: Daniel Bockwoldt
+
Polizeikräfte vor dem Nachtclub in Hamburg-Billstedt in dem ein Mann durch Schüsse ums Leben gekommen ist.

Mutmaßlicher Schütze gefasst

Mann in Hamburger Nachtclub erschossen

Hamburg - In einem Nachtclub in Hamburg ist am frühen Sonntagmorgen ein Mann erschossen worden. Der mutmaßliche Schütze wurde festgenommen, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Die Hintergründe waren zunächst unklar. Am Tatort sicherten Experten am Sonntag Spuren. Zum Alter des Opfers konnte der Sprecher keine Angaben machen. Auch wie viele Schüsse fielen, war zunächst unbekannt. Die Polizei wollte gegen Mittag weitere Einzelheiten nennen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Meidet die Innenstadt": Schießerei in Austin

Austin - Bei einer Schießerei in Austin im Bundesstaat Texas hat es nach Polizeiangaben mehrere Opfer gegeben. Unklar war zunächst, ob es sich dabei um Verletzte oder …
"Meidet die Innenstadt": Schießerei in Austin

Berliner tanzen auf "Zug der Liebe"

Peace-Zeichen, laute Bässe und strahlende Gesichter: Der zweite "Zug der Liebe" hat Tausende Technofans auf die Straße gelockt. Sie demonstrierten für mehr Toleranz und …
Berliner tanzen auf "Zug der Liebe"

Krank im Urlaub - Arbeitnehmer holen Urlaubstage selten nach

Berlin (dpa) - Wer im Urlaub krank wird, macht nur selten seine entgangenen Urlaubstage beim Arbeitgeber geltend. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des …
Krank im Urlaub - Arbeitnehmer holen Urlaubstage selten nach

Polizei erschießt Emu in Gartenanlage

Bad Salzungen (dpa) - Ein wehrhafter Emu ist in Thüringen von der Polizei erschossen worden. Den Abschuss des aus seinem Gehege ausgebüxten australischen Laufvogels …
Polizei erschießt Emu in Gartenanlage

Kommentare