Mann hat 56 Päckchen Drogen im Magen

Genf - Gefährliche "Mahlzeit": Am Genfer Flughafen ist ein Mann aus Guinea-Bissau mit 56 Päckchen Drogen im Magen festgenommen worden.

Der 41-Jährige habe am Sonntagmorgen bei seiner Ankunft aus Lissabon den Verdacht der Zöllner erregt, erklärte die Polizei am Montag. Eine Untersuchung im Krankenhaus habe dann das Vorhandensein der Päckchen offenbart.

Der Mann gestand demnach, dass er für einen Lohn von 600 Euro eingewilligt habe, 56 Päckchen einer ihm unbekannten Droge ins Land zu schmuggeln.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Passagierflugzeug über Pakistan abgestürzt

Islamabad - Ein Passagierflugzeug mit rund 40 Menschen an Bord wird in Nordpakistan vermisst. Ein Absturz wurde zuerst nur befürchtet, jetzt gibt es traurige Gewissheit.
Passagierflugzeug über Pakistan abgestürzt

Frau in Kiel auf der Straße in Brand gesteckt

Kronshagen/Kiel - Grauenhafte Szenen in Kronshagen bei Kiel: Auf offener Straße hat dort ein Mann seine getrennt von ihm lebende Ehefrau mit einer brennbaren Flüssigkeit …
Frau in Kiel auf der Straße in Brand gesteckt

Plante der Uni-Vergewaltiger noch weitere Taten?

Bochum/Freiburg - Der wegen zweifacher Vergewaltigung in Bochum festgenommene Iraker hatte womöglich weitere Taten geplant. Die Polizei warnt derweil vor der …
Plante der Uni-Vergewaltiger noch weitere Taten?

Arktis-Eis weiter auf Rekordminimum

Boulder (dpa) - Die Eisfläche der Arktis war im November so klein wie nie zuvor in diesem Monat seit Beginn der Satellitenmessungen vor 38 Jahren. Die Ausdehnung betrug …
Arktis-Eis weiter auf Rekordminimum

Kommentare