Rauch steigt aus einer Wohnung eines Altenwohnheims im Stadtteil Hamburg-Altona. Foto: Axel Heimken
+
Rauch steigt aus einer Wohnung eines Altenwohnheims im Stadtteil Hamburg-Altona. Foto: Axel Heimken

Mehr als 90 Menschen aus brennendem Altersheim gerettet

Hamburg (dpa) - Mehr als 90 Menschen sind in der Silvesternacht aus einem brennenden Altersheim in Hamburg-Altona gerettet worden. Drei von ihnen waren leicht verletzt worden, als das Gebäude am späten Donnerstagabend in Brand geraten war.

Auslöser für das Feuer war vermutlich eine Feuerwerksrakete, wie ein Polizeisprecher sagte. Das oberste Stockwerk sei durch die Flammen beschädigt und das restliche Haus durch die Löscharbeiten in Mitleidenschaft gezogen worden.

Die rund 90 Bewohner wurden vorerst in einer Notunterkunft in einer Schule untergebracht. Sie würden in den nächsten Tagen auf andere Altenheime verteilt werden.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüsse in Berlin: Arzt verletzt - Täter tötet sich

Berlin - In einem Berliner Krankenhaus kam es offenbar zu einer Schießerei. Ein Arzt wurde dabei angeschossen. Der Täter richtet sich anschließend selbst.
Schüsse in Berlin: Arzt verletzt - Täter tötet sich

Patient schießt auf Arzt in Berliner Krankenhaus

Berlin (dpa) - Im Benjamin-Franklin-Krankenhaus in Berlin-Steglitz hat ein Patient auf einen Arzt geschossen und ihn lebensgefährlich verletzt. Das teilte die Berliner …
Patient schießt auf Arzt in Berliner Krankenhaus

Regen und Gewitter im Laufe des Abends

Offenbach (dpa) - Heute Nachtmittag und Abend bilden sich südöstlich einer Linie von der Eifel bis zum Oderbruch Quellwolken, die verbreitet Schauer und teils kräftige …
Regen und Gewitter im Laufe des Abends

Das Sommerwetter gibt's erst im Dezember

München - Mit beständigen Sommerwetter können wir wohl vorerst nicht rechnen. Das warme Wetter bringt einer Trendvorhersage zufolge erst der Weihnachtsmann. 
Das Sommerwetter gibt's erst im Dezember

Kommentare