Rauch steigt aus einer Wohnung eines Altenwohnheims im Stadtteil Hamburg-Altona. Foto: Axel Heimken
+
Rauch steigt aus einer Wohnung eines Altenwohnheims im Stadtteil Hamburg-Altona. Foto: Axel Heimken

Mehr als 90 Menschen aus brennendem Altersheim gerettet

Hamburg (dpa) - Mehr als 90 Menschen sind in der Silvesternacht aus einem brennenden Altersheim in Hamburg-Altona gerettet worden. Drei von ihnen waren leicht verletzt worden, als das Gebäude am späten Donnerstagabend in Brand geraten war.

Auslöser für das Feuer war vermutlich eine Feuerwerksrakete, wie ein Polizeisprecher sagte. Das oberste Stockwerk sei durch die Flammen beschädigt und das restliche Haus durch die Löscharbeiten in Mitleidenschaft gezogen worden.

Die rund 90 Bewohner wurden vorerst in einer Notunterkunft in einer Schule untergebracht. Sie würden in den nächsten Tagen auf andere Altenheime verteilt werden.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schock-Bilder! Python beißt Mann auf dem Klo in den Penis

Chachoengsao - Was diesem Mann widerfahren ist, ist der Albtraum vieler Männer: Ein Python hat einen Thailänder in sein bestes Stück gebissen und nicht mehr losgelassen. …
Schock-Bilder! Python beißt Mann auf dem Klo in den Penis

Indonesien führt Todesstrafe und Kastration für Kinderschänder ein

Jakarta - Nach der Gruppenvergewaltigung und Ermordung einer Schülerin werden die Strafen für Kindesmissbrauch in Indonesien drastisch verschärft: Vergewaltigern von …
Indonesien führt Todesstrafe und Kastration für Kinderschänder ein

Wegen Vergewaltigungen: Indien führt Panikknöpfe in Bussen ein

Neu Delhi - Um sexuelle Übergriffe auf Frauen zu bekämpfen, will Indien in allen öffentlichen Bussen Panikknöpfe einführen.
Wegen Vergewaltigungen: Indien führt Panikknöpfe in Bussen ein

Frauen vor 5000 Jahren wanderten weit

Vor fast 5000 Jahren haben Frauen in Süddeutschland wohl weite Strecken zurückgelegt. Darauf lassen neue Knochenanalysen schließen. Doch warum verließen sie ihre Heimat?
Frauen vor 5000 Jahren wanderten weit

Kommentare