+
Das Grab von Hatun Sürücü, die 2005 durch Mitglieder ihrer eigenen Familie ermordet worden war.

Prozess gegen Brüder von Hatun Sürücü auf April vertagt

Istanbul - Der Prozess gegen zwei Brüder der 2005 in Berlin ermordeten Deutsch-Türkin Hatun Sürücü ist auf Ende April vertagt worden.

Der Richter in Istanbul setzte den nächsten Verhandlungstag auf den 28. April fest. Den 35 und 36 Jahre alten Brüdern wird nach Angaben der türkischen Justiz das vorsätzliche Töten eines nahen Verwandten vorgeworfen. Außerdem werden sie beschuldigt, die Waffe besorgt zu haben. Die Angeklagten erschienen am Dienstag persönlich vor Gericht. Der verurteilte Täter sowie ein weiterer Bruder sagten als Zeugen aus.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jahrelange Haft für Drogendeals im Knast

Elf Angeklagte, 122 Verhandlungstage unter höchster Sicherheit: Seit mehr als zwei Jahren beschäftigt ein Drogenring am Heilbronner Gefängnis die Justiz. Jetzt wurden …
Jahrelange Haft für Drogendeals im Knast

Nur im Süden und Osten Sonne

Offenbach (dpa) - Heute Nachmittag und Abend ist es heiter bis wolkig und vielerorts weitgehend trocken. Im Nordwesten und Westen nimmt die Bewölkung jedoch weiter zu …
Nur im Süden und Osten Sonne

London Pride: Schwule Polizisten überraschen mit Anträgen

London - Bei der Parade der London Pride quer durch London haben gleich zwei Polizisten die Gunst der Stunde genutzt und ihren Liebsten einen Heiratsantrag gemacht. Ob …
London Pride: Schwule Polizisten überraschen mit Anträgen

Archäologen entdecken römische Goldmünzen in Kalkriese

Bramsche (dpa) - Bei Ausgrabungen im niedersächsischen Kalkriese haben Archäologen acht römische Goldmünzen aus der Zeit von Kaiser Augustus gefunden. Die Experten …
Archäologen entdecken römische Goldmünzen in Kalkriese

Kommentare