+
Spaziergänger wandern über schneebedeckte Wiesen an einem kahlen Baum vorbei. Foto: Sven Hoppe

Es kann glatt werden

Offenbach (dpa) - In der Nacht zum Freitag bleibt es im Norden und im äußersten Westen noch meist trocken, sonst fällt aus dichten Wolken zeitweise etwas Schnee, vor allem nach Osten zu auch Schneeregen oder Regen. Auch gefrierender Regen ist nicht ausgeschlossen. Die Luft kühlt auf 0 bis -6 Grad ab.

Am Freitag selbst ist es meist stark bewölkt oder bedeckt. Gelegentlich fällt etwas Schnee oder Schneeregen. Nördlich der Mittelgebirge bleibt es häufig trocken, örtlich lockert es nach Nebelauflösung auf. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 0 und 3 Grad, im Bergland bei -3 bis 0 Grad.

Der Wind weht meist nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Samstag schneit es im Südosten hier und da noch etwas, sonst ist es meist trocken und die Wolken lockern auf. Zum Morgen hin setzt vom Niederrhein bis zur Nordsee Schneefall oder Schneeregen ein. Die Tiefstwerte liegen zwischen 0 und -6 Grad.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann will über A2 laufen und wird von Lkw überfahren

Magdeburg - Den Versuch, die A2 nahe Magdeburg zu Fuß zu überqueren, hat ein Mann mit seinem Leben bezahlt.
Mann will über A2 laufen und wird von Lkw überfahren

Sonne im Süden - Im Norden Wolken und vereinzelt Schauer

Offenbach (dpa) - Heute ziehen über den Norden und Nordwesten etwas dichtere Wolkenfelder hinweg, die aber nur ganz vereinzelt Schauer mitbringen. Zwischenzeitlich zeigt …
Sonne im Süden - Im Norden Wolken und vereinzelt Schauer

Neue Alzheimer-Therapie verringert Ablagerungen im Gehirn

Alzheimer ist bislang nicht heilbar. Eine neue Therapie reduziert zumindest die typischen Ablagerungen, die bei Patienten im Gehirn auftreten. Experten warnen jedoch vor …
Neue Alzheimer-Therapie verringert Ablagerungen im Gehirn

Für mehr Menschlichkeit: Dieser Ex-Kapitän ist Facebook-Star

Hamburg - Mehr als 140.000 Menschen folgen Jürgen Schwandt auf Facebook. Dort appelliert er besonders für eines: mehr Menschlichkeit.
Für mehr Menschlichkeit: Dieser Ex-Kapitän ist Facebook-Star

Kommentare