Spaziergänger wandern über schneebedeckte Wiesen an einem kahlen Baum vorbei. Foto: Sven Hoppe
+
Spaziergänger wandern über schneebedeckte Wiesen an einem kahlen Baum vorbei. Foto: Sven Hoppe

Es kann glatt werden

Offenbach (dpa) - In der Nacht zum Freitag bleibt es im Norden und im äußersten Westen noch meist trocken, sonst fällt aus dichten Wolken zeitweise etwas Schnee, vor allem nach Osten zu auch Schneeregen oder Regen. Auch gefrierender Regen ist nicht ausgeschlossen. Die Luft kühlt auf 0 bis -6 Grad ab.

Am Freitag selbst ist es meist stark bewölkt oder bedeckt. Gelegentlich fällt etwas Schnee oder Schneeregen. Nördlich der Mittelgebirge bleibt es häufig trocken, örtlich lockert es nach Nebelauflösung auf. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 0 und 3 Grad, im Bergland bei -3 bis 0 Grad.

Der Wind weht meist nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Samstag schneit es im Südosten hier und da noch etwas, sonst ist es meist trocken und die Wolken lockern auf. Zum Morgen hin setzt vom Niederrhein bis zur Nordsee Schneefall oder Schneeregen ein. Die Tiefstwerte liegen zwischen 0 und -6 Grad.

Meistgelesene Artikel

Nach Anschlag auf Asylunterkunft: Täter gehen ins Gefängnis

Zwickau - Nach einem Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft im sächsischen Crimmitschau müssen drei Männer für mehrere Jahre ins Gefängnis.
Nach Anschlag auf Asylunterkunft: Täter gehen ins Gefängnis

Paar rettet Goldfisch mit Riesentumor das Leben

Bristol - Ein Goldfisch verdankt seinen Besitzern sein Leben. Das Paar unternahm eine 200 Kilometer lange Fahrt um dem Tier das Leben zu retten.
Paar rettet Goldfisch mit Riesentumor das Leben

Psychisch Kranker schlägt mit Tresen auf Klinikpersonal ein

Bad Wildungen/Kassel - Ein psychisch kranker Patient hat in einer Klinik randaliert und dabei wohl sechs Mitarbeiter verletzt. Anschließend sprang er aus dem zweiten …
Psychisch Kranker schlägt mit Tresen auf Klinikpersonal ein

Gericht bestätigt 16 Jahre Haft für Costa-Concordia- Kapitän

Florenz - Der Unglückskapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der „Costa Concordia“ auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat …
Gericht bestätigt 16 Jahre Haft für Costa-Concordia- Kapitän

Kommentare