+
Ein Plakat hängt in der Straße in Kassel, in der 2006 Halit Yozgat getötet wurde. Foto: Uwe Zucchi/Archiv

Schockierende Tat

Neonazis misshandelten 46-Jährigen eine Woche lang

Kassel - Angehörige der Kasseler Neonazi-Szene sollen einen Mann eine Woche lang in einer Wohnung gefangen gehalten und misshandelt haben. Unter den Verdächtigen befinde sich ein 40-jähriger Neonazi, der im Münchner NSU-Prozess aussagen sollte, hieß es in Medienberichten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Obama im überfluteten Louisiana: "Ihr seid nicht alleine"

Für seinen späten Besuch im überfluteten Louisiana war Obama kritisiert worden. Auch von Trump: Golfen sei wohl wichtiger gewesen? Den Präsidenten ficht das nicht an. …
Obama im überfluteten Louisiana: "Ihr seid nicht alleine"

Tote bei schwerem Erdbeben in Italien

Die Menschen werden von einem starken Beben in Italien aus den Betten gerissen. Gebäude stürzen ein. Ein Bürgermeister schildert schlimme Szenen.
Tote bei schwerem Erdbeben in Italien

Schweres Erdbeben in Italien: Was wir bisher wissen 

Rom - Mitten in der Nacht bebt die Erde. Zentralitalien erschüttert ein starker Erdstoß. Ein schweres Ausmaß wird befürchtet. Lesen Sie, was wir bisher wissen.
Schweres Erdbeben in Italien: Was wir bisher wissen 

Löwen erkennen sich am Gebrüll

Wie identifizieren Löwen ihre Artgenossen aus dem Rudel? Das haben Experten bei Experimenten im Okavango-Delta in Afrika erforscht.
Löwen erkennen sich am Gebrüll

Kommentare