Schrecklicher Verdacht

Obdachlose in San Diego im Schlaf angezündet?

San Diego - Die Behörden im kalifornischen San Diego fahnden nach einem Unbekannten, der Obdachlose im Schlaf angegriffen und angezündet haben soll.

Laut Medienberichten sind in den vergangenen Tagen mindestens zwei Menschen bei solchen Attacken gestorben. Ein dritter wurde schwer verletzt. Der Sender CNN berichtete unter Berufung auf lokale Medien, alle Angriffe seien binnen 25 Stunden erfolgt.

Eines der Opfer sei so schwer verbrannt gewesen, dass nicht mehr festgestellt werden konnte, ob es zuvor anderweitig verletzt worden war. Ray Valentin von der Polizei San Diego sagte CNN, aller Wahrscheinlichkeit nach seien die Obdachlosen den Attacken im Schlaf zum Opfer gefallen. Die Polizei veröffentlichte ein Überwachungsvideo mit einem Verdächtigen. San Diego ist die zweitgrößte Stadt Kaliforniens und hat fast 1,3 Millionen Einwohner.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geparden setzen auf Glück und ihre gute Nase

In den Weiten der Savanne kann man sich schnell mal aus den Augen verlieren. Für lange Strecken zurücklegende und nicht zu lautem Suchgebrüll fähige Tiere wie die …
Geparden setzen auf Glück und ihre gute Nase

Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen

Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 7. Dezember 2016.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen

Frau in Brand gesteckt: Sie stirbt in Klinik

Kronshagen/Kiel - Grauenhafte Szenen in Kronshagen bei Kiel: Auf offener Straße hat dort ein Mann seine getrennt von ihm lebende Ehefrau mit einer brennbaren Flüssigkeit …
Frau in Brand gesteckt: Sie stirbt in Klinik

Flugzeugabsturz in Pakistan: Alle Insassen gestorben

Islamabad - Ein Passagierflugzeug mit 48 Menschen an Bord ist am Mittwoch kurz vor Islamad abgestürzt, nachdem die Maschine zuvor vom Radar verschwunden war. Laut der …
Flugzeugabsturz in Pakistan: Alle Insassen gestorben

Kommentare