+
Im Prozess gegen eine Mutter, die ihr Kind über Monate schwer misshandelt haben soll, werden die Plädoyers erwartet. Laut Anklage soll sie ihrem Sohn mit Bakterien verseuchtes Wasser direkt unter die Haut oder in die Blutbahn gespritzt haben. Foto: Arno Burgi

Plädoyers im Prozess gegen Mutter wegen Kindesmisshandlung

Hamburg (dpa) - Im Prozess gegen eine Mutter wegen Misshandlung ihres Kindes mit verseuchten Spritzen werden heuten die Plädoyers erwartet. Das Urteil soll dann am 8. Oktober vom Hamburger Landgericht gesprochen werden.

Die Anklage wirft der 30-jährigen Frau vor, ihrem dreijährigen Sohn über Monate mit Fäkalien, Speichel oder Blumenwasser vermischte Substanzen unter die Haut oder in die Blutbahn gespritzt zu haben. Der Junge bekam heftige Schmerzen, Fieberschübe und Abszesse, sein Blutdruck fiel ab, und die Sauerstoffsättigung seines Blutes sank dramatisch.

Staatsanwaltschaft und Verteidigung gehen davon aus, dass die Angeklagte unter dem sogenannten Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom leidet. Dabei macht ein Mensch einen anderen bewusst krank oder täuscht eine Krankheit vor, um Zuwendung zu erreichen.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rapper-Streit: Gesuchte Brüder stellen sich

Köln - Nach einer Attacke in der Kölner Rapperszene haben sich zwei Tatverdächtige gestellt. Einer von ihnen ist Xatar, ein deutschsprachiger Rapper.
Rapper-Streit: Gesuchte Brüder stellen sich

Zehn Jahre nach Plutos Degradierung wächst Zwergplaneten-Liste

Acht Planeten hat unser Sonnensystem: Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und die Erde. Es gab sogar mal einen neunten. Er löste einen …
Zehn Jahre nach Plutos Degradierung wächst Zwergplaneten-Liste

ICE-Lokführer vergisst Halt und lässt Reisende stehen

Einfach durchgerauscht: In Freiburg hat ein Lokführer den Halt am Bahnhof übersehen. Es ist nicht das erste Mal, dass so etwas passiert.
ICE-Lokführer vergisst Halt und lässt Reisende stehen

Kleinbus mit Schulkindern kippt um

Es ist ein Albtraum für Eltern: Ein Schulbus kippt bei einem Unfall auf der Autobahn um. Einige Kinder werden schwer verletzt, der Busfahrer ebenfalls.
Kleinbus mit Schulkindern kippt um

Kommentare