+
"Pokémon Go" wird so gut wie überall gespielt. 

Keine Zeit fürs WC

Mann pinkelt gegen Auto während "Pokémon"-Jagd - Streit eskaliert

Ilmenau - Ein Pokémon-Jäger hatte keine Zeit, um aufs WC zu gehen und pinkelte gegen ein Auto. Der Besitzer des Wagens war darüber mehr als verärgert. 

Auf der Jagd nach „Pokémon“-Monstern war keine Zeit für eine Pause: Statt eine Toilette aufzusuchen, urinierte ein 20-Jähriger im thüringischen Ilmenau an das Auto eines zwei Jahre älteren Mitjägers.

Der fand das gar nicht lustig, es kam zu Handgreiflichkeiten. Dabei wurden beide leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zu der Suche nach den virtuellen „Pokémon“-Monstern, die derzeit weltweit für Wirbel sorgen, waren in Ilmenaus Stadtzentrum laut Polizei rund 40 junge Menschen unterwegs.

"Pokémon Go": Irre Monsterjagd mit Suchtpotenzial

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geiselnahme in Pariser Reisebüro: Bewaffneter flieht

Paris - Ein mit einer Handfeuerwaffe bewaffneter Mann hat am Freitagabend in einem Reisebüro in Paris mehrere Geiseln genommen. Kurz darauf ergriff er die Flucht.
Geiselnahme in Pariser Reisebüro: Bewaffneter flieht

Berliner Senat vermittelte Kinder an Pädophile

Berlin - Wissenschaftler haben das makabre „Experiment“ aus dem Berlin der 1970er-Jahre untersucht, bei dem Pädophile als Pflegeväter für Straßenjungen fungierten - und …
Berliner Senat vermittelte Kinder an Pädophile

Entwarnung nach Bombendrohung am Magdeburger Hauptbahnhof

Magdeburg - Der Magdeburger Hauptbahnhof ist am Freitagnachmittag wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Doch die eingesetzten Sprengstoffsuchhunde fanden nichts.
Entwarnung nach Bombendrohung am Magdeburger Hauptbahnhof

Obama lässt Weihnachtsbaum am Weißen Haus erstrahlen

Washington - Gemeinsam mit Ehefrau Michelle und Tochter Sasha hat der scheidende US-Präsident Barack Obama den Weihnachtsbaum am Weißen Haus zum Leuchten gebracht.
Obama lässt Weihnachtsbaum am Weißen Haus erstrahlen

Kommentare