In der Ukraine

Polizisten als Vergewaltiger verurteilt

Kiew - Wegen Vergewaltigung hat ein ukrainisches Gericht drei Polizisten und einen Komplizen zu langjährigen Haftstrafen verurteilt.

Die beiden Haupttäter müssen wegen versuchten Mordes für je 15 Jahre in Haft und der Helfer für elf Jahre, wie lokale Medien am Freitag berichteten. Der Vizepolizeichef des Örtchens Wradijewka rund 300 Kilometer südlich der Hauptstadt Kiew, der seine Kollegen gedeckt hatte, erhielt demnach fünf Jahre Haft. Das 27 Jahre alte Opfer erhalte umgerechnet 36.000 Euro Schmerzensgeld.

Der Fall hatte im Juni großes Aufsehen ausgelöst: Die Behörden nahmen die Männer erst fest, nachdem ein wütender Mob die Wache der Beamten gestürmt hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess um Polizisten-Mord: Urteilsspruch in einer Woche

Limburg - Nach mehreren Verzögerungen rückt im Prozess um den Mord an einem Polizisten in Hessen das Urteil in greifbare Nähe.
Prozess um Polizisten-Mord: Urteilsspruch in einer Woche

Fall Freiburg: Politiker warnen vor Hetze gegen Flüchtlinge

Stuttgart - Nach dem Tod einer 19 Jahre alten Studentin in Freiburg ist ein 17-Jähriger festgenommen worden - ein unbegleiteter Flüchtling. Politiker warnen nun vor …
Fall Freiburg: Politiker warnen vor Hetze gegen Flüchtlinge

Elf Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Pakistan

Islamabad - Beim Brand eines Hotels in der pakistanischen Metropole Karachi sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen.
Elf Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Pakistan

Nutzen von Gen-Tests bei Brustkrebs nicht genug belegt

Nach einer Brustkrebs-OP stellt sich oft die Frage: Ist zusätzlich eine Chemotherapie notwendig? Mediziner suchen auch im Erbgut nach Hinweisen. Doch wie gut sind solche …
Nutzen von Gen-Tests bei Brustkrebs nicht genug belegt

Kommentare