+
Die Post in Moskau leidet unter massivem Personalmangel.

Deutschland rügt Moskau

500 Tonnen Post nicht zugestellt

Moskau - Ein gewaltiger Berg von mindestens 500 Tonnen nicht zugestellter Pakete türmt sich in Moskau - und hat jetzt zu einer Beschwerde der Deutschen Post bei russischen Behörden geführt.

Immer mehr Russen würden im Internet Waren in Deutschland bestellen, aber Zoll und Post in Moskau könnten die Menge nicht mehr bewältigen, berichtete die Tageszeitung „Kommersant“ am Dienstag. Grund sei massiver Personalabbau seit 2010. Die Deutsche Post habe nun wegen der langen Zustellungszeiten Verbesserungen angemahnt, hieß es. Ohne mehr Personal sei der zunehmende Strom der Sendungen aus dem Ausland jedoch nicht zu bewältigen, teilte die russische Staatspost mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Passagierflugzeug über Pakistan vermisst

Islamabad (dpa) - Ein Passagierflugzeug mit etwa 50 Menschen an Bord wird im Norden Pakistans vermisst. Das bestätigte ein Sprecher der Fluglinie Pakistan International …
Passagierflugzeug über Pakistan vermisst

Überlebt der Kea in Neuseeland?

Viele kennen Neuseelands Kiwis - die fluffigen Vögel sind das Wappentier des Landes. Doch was ist mit dem Kea? Diese sehr intelligente Papageienart ist für ihre Liebe …
Überlebt der Kea in Neuseeland?

Frau in Kiel auf der Straße in Brand gesteckt

Kronshagen/Kiel - Grauenhafte Szenen am Morgen in Kronshagen bei Kiel: Eine brennende Frau läuft über eine Straße, Passanten kommen ihr zu Hilfe. Wenig später nehmen …
Frau in Kiel auf der Straße in Brand gesteckt

Janina (11) an Silvester erschossen - Schütze gesteht

Bamberg - Eine Elfjährige stirbt in der Silvesternacht durch eine Revolverkugel - der Schütze steht nun wegen Mordes vor Gericht. Doch der 54-Jährige beteuert, nicht …
Janina (11) an Silvester erschossen - Schütze gesteht

Kommentare