+
Der Angeklagte Wolfgang W. (2.v.l.) steht neben seinem Verteidiger Eike Waechter (l) am 05.04.2016 im Landgericht Lüneburg vor Prozessbeginn im Verhandlungssaal.

Urteil steht noch aus

Prozess um Missbrauch in Kinderheim fortgesetzt

Lüneburg - Der Missbrauchsprozess gegen einen früheren Betreuer eines Kinderheims ist vor dem Landgericht Lüneburg fortgesetzt worden. 

Ob noch wie erwartet am Montag die Plädoyers gehalten werden und womöglich bereits ein Urteil gefällt wird, war zunächst offen.

Der Anklage zufolge soll der Mann zwei Jungen mehrfach missbraucht und dabei zahlreiche Fotos und Videos gemacht haben. Es zeichnete sich am Montag ab, dass das Verfahren in mindestens 8 von ursprünglich 49 Fällen eingestellt werden könnte.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen

Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 3. Dezember 2016.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen

Nach Flugzeugabsturz: Chapecó nimmt Abschied

Chapecó - Bei strömendem Regen kommen die Särge an. Fast das ganze Fußballteam von Chapecoense ist tot, gestorben auf dem Weg zum Finale um den Südamerika-Cup. Im …
Nach Flugzeugabsturz: Chapecó nimmt Abschied

Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Stuttgart - Ermittlungserfolg im Fall der getöteten Medizinstudentin in Freiburg: Die Polizei fasst rund sieben Wochen nach dem Sexualverbrechen einen Verdächtigen.
Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

100.000 Internetnutzer widerlegen Einstein

Wien - In vielen Dingen hatte er Recht, doch ein verblüffendes Phänomen aus der Quantenphysik tat Albert Einstein als Unsinn ab. Jetzt bewies die Netzgemeinde: Das …
100.000 Internetnutzer widerlegen Einstein

Kommentare