+
Es will einfach nicht besser werden: In Regenkleidung machen sich Touristen auf eine Tour rund um den Schluchsee. Foto: Patrick Seeger

Kein Sonnenwetter in Sicht - immer wieder Regen und Gewitter

Offenbach (dpa) - Der Regenschirm bleibt in den nächsten Tagen ein wichtiges Utensil in Deutschland. Bei nassem und ungemütlichem Wetter werden Temperaturen um 20 Grad erwartet. 

"Das umfangreiche Tiefdruckgebiet Ines dominiert mit seinen Niederschlagsgebieten das Wetter", berichtete der Deutsche Wetterdienst in Offenbach. Besserung ist bislang nicht in Sicht.

Am Dienstag ist der Himmel oft dicht bewölkt, immer wieder regnet es. Auch Gewitter sind bei Temperaturen zwischen 18 und 23 Grad möglich. Am wärmsten wird es in der Lausitz. Ähnlich geht es am Mittwoch weiter. Die größten Chancen auf etwas Sonnenschein haben die Menschen im Osten und Südosten. Am Donnerstag wird es zwar etwas wärmer, aber auch diesem Tag gibt es immer wieder Schauer und Gewitter. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flugzeug landet zweimal ungeplant in Dresden

Dresden - Ein aus Marokko kommendes Flugzeug musste am Sonntagabend zweimal ungeplant in Dresden landen.
Flugzeug landet zweimal ungeplant in Dresden

Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen

Umkirch - Ein Streit um einen Platz im Kinderkarussell hat für eine Frau mit einem Tritt ans Schienbein und einer Ladung Glühwein auf ihrer Kleidung geendet.
Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen

Prozess um Polizisten-Mord: Urteilsspruch in einer Woche

Limburg - Nach mehreren Verzögerungen rückt im Prozess um den Mord an einem Polizisten in Hessen das Urteil in greifbare Nähe.
Prozess um Polizisten-Mord: Urteilsspruch in einer Woche

Fall Freiburg: Politiker warnen vor Hetze gegen Flüchtlinge

Stuttgart - Nach dem Tod einer 19 Jahre alten Studentin in Freiburg ist ein 17-Jähriger festgenommen worden - ein unbegleiteter Flüchtling. Politiker warnen nun vor …
Fall Freiburg: Politiker warnen vor Hetze gegen Flüchtlinge

Kommentare