Gewinn geht nach NRW

Eurojackpot: Glückspilz gewinnt 29,1 Millionen

Münster - Wieder geht ein großer Millionengewinn in der Lotterie Eurojackpot nach Nordrhein-Westfalen. Ein Spieler habe am Freitag rund 29,1 Millionen Euro gewonnen, teilte die Lotteriegesellschaft Westlotto am Samstag mit.

Er habe als einziger die Gewinnklasse 1 getroffen. Aus welcher Region der Glückliche stammt und ob er sich schon gemeldet hat, wurde zunächst nicht bekannt.

Der Glückspilz setzt die Siegesserie von NRW-Tippern fort: Erst am Osterwochenende hatte ein Spielteilnehmer aus dem Rheinland den Jackpot von 76,8 Millionen Euro abgeräumt. Zum Jahreswechsel hatte ein Tipper aus dem Großraum Köln knapp 50 Millionen Euro gewonnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geiselnahme nach Raubüberfall in Pariser Reisebüro

Paris - Ein mit einer Handfeuerwaffe bewaffneter Mann hat am Freitagabend in einem Reisebüro in Paris sieben Geiseln genommen.
Geiselnahme nach Raubüberfall in Pariser Reisebüro

Berliner Senat vermittelte Kinder an Pädophile

Berlin - Wissenschaftler haben das makabre „Experiment“ aus dem Berlin der 1970er-Jahre untersucht, bei dem Pädophile als Pflegeväter für Straßenjungen fungierten - und …
Berliner Senat vermittelte Kinder an Pädophile

Entwarnung nach Bombendrohung am Magdeburger Hauptbahnhof

Magdeburg - Der Magdeburger Hauptbahnhof ist am Freitagnachmittag wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Doch die eingesetzten Sprengstoffsuchhunde fanden nichts.
Entwarnung nach Bombendrohung am Magdeburger Hauptbahnhof

Obama lässt Weihnachtsbaum am Weißen Haus erstrahlen

Washington - Gemeinsam mit Ehefrau Michelle und Tochter Sasha hat der scheidende US-Präsident Barack Obama den Weihnachtsbaum am Weißen Haus zum Leuchten gebracht.
Obama lässt Weihnachtsbaum am Weißen Haus erstrahlen

Kommentare