+
Rettungsdienste am Tatort in Frankreich.

Danach zielt er auf sich selbst

Amokläufer erschießt Polizisten und zündet Haus an

Saint-Tropez - Ein Amokläufer (80) hat am Samstag in Frankreich einen Polizisten der Spezialtruppe GIGN mit einem Gewehr erschossen und danach auf sich selbst gezielt.

Die Einheit war zu dem Haus in Gassin südlich von Saint-Tropez am Mittelmeer gerufen worden, nachdem der Mann mit einem Gewehr auf seine Frau geschossen und sie dabei leicht verletzt hatte.

Bei dem Einsatz schoss der Mann dann auf zwei Beamte, als sie sich dem Haus näherten. Ein Gendarm wurde dabei nach Angaben von Innenminister Bernard Cazeneuve tödlich getroffen. Der 80-Jährige zündete anschließend das Haus an und richtete die Waffe gegen sich selbst. Dabei wurde er schwer verletzt, wie die Regionalzeitung „Val-Matin“ berichtete.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ICE aus Köln bleibt an Berliner Stadtgrenze liegen

Berlin - Ein ICE aus Köln ist am Montagabend am Stadtrand von Berlin liegengeblieben. Die rund 750 Fahrgäste mussten nach langem Warten schließlich in einen Ersatzzug …
ICE aus Köln bleibt an Berliner Stadtgrenze liegen

Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels

Bern - Dem regulären Betrieb des Gotthard-Basistunnel steht offiziell nichts mehr im Weg. Nach Tausenden Probefahrten erteilte das Schweizer Bundesamt für Verkehr (BAV) …
Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels

Gericht verurteilt Mutter für Tod von zwei Babys zu langer Haftstrafe

Erfurt - Für den Tod von zwei Neugeborenen, deren Leichen in Plastiksäcken verpackt im Freien gefunden wurden, ist die Mutter zu einer Haftstrafe von acht Jahren und …
Gericht verurteilt Mutter für Tod von zwei Babys zu langer Haftstrafe

Skandal um Spendenkampagne für krankes Mädchen

Madrid - Eine großangelegte Spendenkampagne für ein schwer krankes Mädchen erhitzt in Spanien die Gemüter - denn der Vater soll die Krankengeschichte der Tochter zum …
Skandal um Spendenkampagne für krankes Mädchen

Kommentare