Lebloses Kleinkind reanimiert

Polizistin rettet Zweijährigem das Leben

Kiel - Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Auf der Fahrt zu einem anderen Einsatz hat eine Polizistin in Schleswig-Holstein einem zweijährigen Kind das Leben gerettet.

Wie die Polizei in Kiel am Donnerstag mitteilte, bemerkten die 25-jährige Beamtin und ein Kollege am Dienstag auf einem Gehweg ein lebloses Kind umringt von den Eltern und Passanten. Der Polizistin gelang es demnach, das Kind zu reanimieren. "Das Kind war bereits blau angelaufen, Vitalfunktionen nicht mehr vorhanden", erklärte die Polizei.

Als der Notarzt übernommen habe, hätten Herzschlag und Atmung jedoch bereits wieder eingesetzt. Das Kind wurde demnach zur weiteren Überwachung in eine Klinik gebracht.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels

Bern - Dem regulären Betrieb des Gotthard-Basistunnel steht offiziell nichts mehr im Weg. Nach Tausenden Probefahrten erteilte das Schweizer Bundesamt für Verkehr (BAV) …
Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels

Gericht verurteilt Mutter für Tod von zwei Babys zu langer Haftstrafe

Erfurt - Für den Tod von zwei Neugeborenen, deren Leichen in Plastiksäcken verpackt im Freien gefunden wurden, ist die Mutter zu einer Haftstrafe von acht Jahren und …
Gericht verurteilt Mutter für Tod von zwei Babys zu langer Haftstrafe

Skandal um Spendenkampagne für krankes Mädchen

Madrid - Eine großangelegte Spendenkampagne für ein schwer krankes Mädchen erhitzt in Spanien die Gemüter - denn der Vater soll die Krankengeschichte der Tochter zum …
Skandal um Spendenkampagne für krankes Mädchen

Fußballer überlebt Flugzeugabsturz wegen Platztausch

Medellín - Er hat überlebt, weil er vor dem Absturz in Kolumbien den Platz im Flugzeug gewechselt hat: Der Abwehrspieler Alan Ruschel vom brasilianischen Erstligaklub …
Fußballer überlebt Flugzeugabsturz wegen Platztausch

Kommentare