Ein Polizist versucht auf der A93 in der Nähe von Grünau einen Schwan von der Fahrbahn zu verscheuchen. Foto: Verkehrspolizeiinspektion Weiden/dpa
+
Ein Polizist versucht auf der A93 in der Nähe von Grünau einen Schwan von der Fahrbahn zu verscheuchen.

So ein Vogel!

Autobahn blockiert: Polizist wird zum Schwanenflüsterer

Luhe-Wildenau - Da stand kein Pferd auf dem Flur sondern ein Schwan auf der Autobahn. In der Literatur steht der Vogel für die Reinheit, in der Oberpfalz wurde er aber zum Ärgernis.

Ein Schwan hat rund eine halbe Stunde lang den Verkehr auf der Autobahn 93 lahmgelegt. Dabei habe er sich auch von den Ordnungshütern zunächst nicht beeindrucken lassen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Autofahrer hatten die Beamten am späten Mittwochnachmittag gerufen, weil der Schwan auf der A93 bei Luhe-Wildenau (Kreis Neustadt an der Waldnaab) herumstolzierte und einen Stau verursachte.

Nach einigen vergeblichen Versuchen, das Tier von der Fahrbahn zu scheuchen, ist es einem "als Schwanenflüsterer" bekanntem Polizisten gelungen, den Vogel zum Abflug zu animieren. Der Schwan ließ sich dann an einem nahe gelegenen Gewässer nieder.

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Solarflieger zur letzte Etappe der Weltumrundung gestartet

Unter der brennenden Sonne des Nahen Ostens und ohne einen Tropfen Sprit ist der Sonnenflieger "Solar Impulse 2" unterwegs auf der letzten Etappe seiner Reise um den …
Solarflieger zur letzte Etappe der Weltumrundung gestartet

Aggressiver Mann mit Messer löst Panik in Regionalzug aus

Sottrum/Ottersberg - Panik im Zug: Ein Mann greift die Passagiere eines Metronoms mit einem Messer an. Die Fahrgäste flüchten an einem Bahnhof panisch aus dem Zug. Zum …
Aggressiver Mann mit Messer löst Panik in Regionalzug aus

Sechsjähriger ertrinkt in Badesee - Begleiter vermisst

Halle - Ein kleiner Junge ist in einem Badesee in Halle ertrunken. Ein Besucher sah den Sechsjährigen leblos auf dem Heidesee treiben und holte ihn aus dem Wasser, wie …
Sechsjähriger ertrinkt in Badesee - Begleiter vermisst

Astronaut Alexander Gerst übt nahe Moskau Notfall im Wasser

Moskau (dpa) - Wasser statt Weltraum: Astronaut Alexander Gerst hat bei einer Übung in Russland für eine mögliche Notlandung der Sojus-Kapsel im See oder Meer trainiert.
Astronaut Alexander Gerst übt nahe Moskau Notfall im Wasser

Kommentare