+
Das Mädchen fuhr gerade Fahrrad, als der Hund sie attackierte.

Dritter Fall in kurzer Zeit

Schwere Verletzungen: Hund attackiert Mädchen  

Osterburg - Erneut hat ein Hund in Sachsen-Anhalt ein Mädchen angegriffen. Das Tier verletzte die Siebenjährige am Sonntagabend in der Altmark schwer, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der frei laufende Hund habe das Mädchen beim Fahrradfahren in Osterburg-Schliecksdorf angefallen. Der Besitzer habe eingegriffen, das Kind sei aber schwer am Oberschenkel verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden. Mittlerweile sei es wieder zuhause. Es ist der dritte Fall in kurzer Zeit: Vergangene Woche hatte ein Rottweiler im Salzlandkreis ein Kind lebensgefährlich verletzt, in Calbe wurde ebenfalls ein Kind angegriffen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Obdachloser wird von Polizei verscheucht und dafür belohnt

Bad Breisig - Ein weites Herz hat ein Unbekannter für einen Obdachlosen gezeigt, der von Polizisten aus dem warmen Automatenraum einer Bank in Bad Breisig ins Freie …
Obdachloser wird von Polizei verscheucht und dafür belohnt

Tote Studentin: So kamen die Ermittler dem 17-Jährigen auf die Spur

Freiburg - Nach dem Tod einer 19 Jahre alten Freiburger Studentin ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Auf die Spur des Jugendlichen brachte die Ermittler ein …
Tote Studentin: So kamen die Ermittler dem 17-Jährigen auf die Spur

Schwere Unwetter rund um Málaga: Hunderte Notrufe

Málaga (dpa) - Nach schweren Unwettern rund um die südspanische Stadt Málaga an der Costa del Sol sind Hilfskräfte unermüdlich im Einsatz, um Hunderten Betroffenen zu …
Schwere Unwetter rund um Málaga: Hunderte Notrufe

Chapecó weint um Fußballteam: Abschied nach Absturz-Tragödie

Bei strömendem Regen kommen die Särge an. Fast das ganze Fußballteam von Chapecoense ist tot, gestorben auf dem Weg zum Finale um den Südamerika-Cup. Posthum soll ihnen …
Chapecó weint um Fußballteam: Abschied nach Absturz-Tragödie

Kommentare